Wird er dieses Image jemals los? Daniel Völz (33) konnte als Bachelor nicht jeden Zuschauer von sich überzeugen. Dank seiner Knutsch-Eskapaden und wenig originellen Komplimente muss er sich im Web zuletzt ordentlich Hate anhören. Auch die Bachelorette-Kandidaten Niklas Schröder (29) und Sebastian Fobe (32) lästerten im sozialen Netzwerk munter über den Rosenkavalier. Das Duo weiß jedoch: Daniels Ruf ist durchaus noch zu retten!

Niklas und Sebastian sind der Meinung, dass Daniel mit einem gut geführten Social-Media-Kanal viele Sympathiepunkte zurückgewinnen kann. "Sei da einfach so, wie du bist. Drauf scheißen! Nicht drüber nachdenken! Wenn du eine Story machen möchtest, nimm sie einmal auf! Wenn das nicht klappt, dann mach es nicht mehr! Sonst bist du nicht authentisch", rät Niklas dem Immobilienmakler im Promiflash-Interview. Sein Kumpel Sebastian sieht das ähnlich. Er ist sich sicher, dass Daniel privat ganz anders ist, als er in der Kuppelshow dargestellt wurde: "Er ist mit Sicherheit ein feiner Kerl!" Der Wahlamerikaner sollte seinen Followern in Zukunft also nur einen Blick in seinen Alltag gewähren, dann klappt es laut der TV-Singles auch mit den Fans.

Niklas und Sebastian geben dem 33-Jährigen jedenfalls gerne eine zweite Chance. Sie wären sogar bereit, den amtierenden Bachelor in ihre Rosenboys-Clique aufzunehmen: "Meld dich mal bei uns! Wir gehen auch gerne mal mit dir ein Bierchen trinken! Wir helfen dir", machen sie dem Berliner ein Friedensangebot.

Daniel VölzInstagram/daniel_voelz
Daniel Völz
Sebastian Fobe und Niklas Schröder bei "Die Bachelorette"Instagram / nik_schroeder
Sebastian Fobe und Niklas Schröder bei "Die Bachelorette"
Daniel VölzInstagram / daniel_voelz
Daniel Völz
Glaubt ihr auch, dass Daniel sein Knutschelor-Image los wird?270 Stimmen
153
Ja, man lernt ihn ja jetzt auch besser kennen!
117
Nein, dafür war seine Staffel echt zu krass!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de