In den schwersten Jahres ihres Lebens hat sie kaum jemanden! Nadja Abd el Farrag (53) macht gerade eine harte Zeit durch: Sie leidet an einer lebensgefährlichen Leberzirrhose – zudem schlägt sich die Moderatorin mit finanziellen Problemen herum. In diesen Momenten an die Schultern von guten Freunden kuscheln? Leider nicht bei der Buchautorin – denn sie wurde von vielen Kameraden extrem enttäuscht und verlassen!

"Ich habe kaum noch Freunde. Ich wurde so oft hintergangen und ausgenutzt", offenbarte die Skandalnudel im Interview mit IN. Viele damalige Verbündete hätten mit Nadja nur Geld verdienen wollen – die Ex von Dieter Bohlen (64) wegen ihrer Bekanntheit ausschlachten wollen. Besonders die damaligen Alkoholabstürze der Entertainerin waren ein gefundenes Fressen für ihre vermeintlichen Kumpanen: "Sie haben sich als Freunde ausgegeben und mich ausgenutzt. Sie haben hinter meinem Rücken die Fotografen angerufen und mich ins offene Messer laufen lassen."

Nadja hat nur einen Vertrauten – Hotelbesitzer Burkhardt. Er habe sie aus dem falschen Freundeskreis gerettet und ihr Halt gegeben. Momentan wohnt die Musikerin auch in seiner Herberge. Eine Beziehung führen die beiden aber nicht: "Das wurde uns auch schon angedichtet. Die Wahrheit ist: Burkhardts Lebensgefährtin steht an der Rezeption. Und wie verstehen uns sehr gut."

Nadja Abd el Farrag, TV-BekanntheitAEDT/WENN.com
Nadja Abd el Farrag, TV-Bekanntheit
Nadja Abd el Farrag, SängerinWENN
Nadja Abd el Farrag, Sängerin
Nadja Abd el Farrag im Oktober 2009Sean Gallup / Getty Images
Nadja Abd el Farrag im Oktober 2009
Wie findet ihr es, dass Nadja so offen über ihre privaten Probleme redet?1575 Stimmen
1022
Gut! Damit redet sie sich den Ballast von der Seele!
553
Blöd! Nadja sollte diese Dinge für sich behalten!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de