Nicht nur Kenzo hat eine neue Kollektion – Britney Spears (36) hat offenbar auch ein neues Gesicht! Das Pop-Sternchen hat einen Megadeal an Land gezogen. Sie ist das Werbegesicht der aktuellen Kollektion des französischen Modeunternehmens. Eigentlich ein Grund zur Freude für die "Oops I Did It Agian"-Sängerin, doch die Netzgemeinde hat mehr Spott als Lob für die Kampagne übrig. Der Grund: Britney sei Opfer einer viel zu extremen Fotoüberarbeitung geworden.

Die neue Kampagne präsentiert sich im guten alten 80s-Look. Ganz und gar nicht alt erscheine das Gesicht der 36-Jährigen. Während einige ihrer Fans die sehr jugendhafte Erscheinung loben, sind andere eher erschrocken. "Hat Britney etwa ein neues Gesicht bekommen oder ist das extremes Photoshop? Ist das überhaupt Britney Spears?", schrieb ein erstaunter Twitter-User. Ein anderer war enttäuscht über die krasse Bildbearbeitung, denn die Mutter von zwei Söhnen sei doch eigentlich schön auch ohne Retusche und diese krasse Veränderung halte jungen Mädchen ein völlig falsches Bild vor Augen.

Ein berühmter Fan der Ex von Justin Timberlake (37) jedoch gab auch Support. Sängerin Miley Cyrus (25) schrieb auf Insta: "Ich bin begeistert! Fashion Brit ist die Beste." Das ist übrigens nicht das erste Mal, dass eine Photoshop-Panne von Britney Futter für heiße Diskussionen liefert.

Britney Spears mit Brille und SchmollmundBritney Spears/Instagram
Britney Spears mit Brille und Schmollmund
US-Sängerin Britney SpearsBritney Spears/Instagram
US-Sängerin Britney Spears
Britney Spears bei einer Show in Las VegasKevin Winter / Getty Images
Britney Spears bei einer Show in Las Vegas
Was haltet ihr von zu viel Photoshop?1064 Stimmen
806
Ich finde es lächerlich. Warum ein falsches Bild der Realität darstellen?
258
Ach, mich stört es nicht. So läuft das einfach in dieser Branche


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de