Ganz schön siegessicher! Anfang des Monats stellte Leonard Freier (33) seiner Caona die Frage aller Fragen. Es war wohl ein Heiratsantrag wie im Bilderbuch: Im Disneyland vor dem Disneyschloss samt Feuerwerk ging der im Smoking gekleidete Ex-Bachelor vor seiner Liebsten auf die Knie. Bei dieser Location konnte Caona wohl gar nicht anders als Ja sagen! Darüber war sich anscheinend auch Leo selbst im Klaren – wie er jetzt verriet.

Im Promiflash-Interview plauderte das TV-Gesicht über den ganz besonderen Moment: "Ich habe gar nichts mehr mitbekommen. Ich war eigentlich ganz ruhig!" Hat Leonard also Nerven aus Stahl? "Ich wusste ja, dass sie darauf wartet, dass sie sich darüber freut, dass sie sich das wünscht!", erklärte er den Grund für diese Gelassenheit – Vorbereitung sei schließlich alles: "Ich habe ja daran gearbeitet, ihr wirklich den perfekten Antrag wirklich so zu machen, wie sie sich das in ihren kühnsten Mädchenträumen ausgemalt hat!"

Ob die beiden das vor zwei Jahren für möglich gehalten hätten? Vor dem Happy End mussten die Turteltauben erst durch zahlreiche Hochs und Tiefs gehen. Nach einer mehrjährigen Beziehung und einer kleinen Tochter ging die Liebe vorerst in die Brüche. Leonard suchte 2016 im TV als Rosenkavalier nach seiner Traumfrau – mehr oder minder vergeblich. Erst im vergangenen Jahr fand das zukünftige Ehepaar dann wieder zusammen.

Leonard Freier macht seiner Caona einen AntragStarpress
Leonard Freier macht seiner Caona einen Antrag
Leonard Freier und seine Freundin CaonaInstagram / leonard.freier
Leonard Freier und seine Freundin Caona
Leonard Freier und seine Caona in ParisStarpress
Leonard Freier und seine Caona in Paris
Könnt ihr Leonards Gelassenheit während des Antrags nachvollziehen?332 Stimmen
194
Absolut nicht! Auch wenn man sich vorbereitet hat, ist der Moment doch trotzdem super aufregend!
138
Klar. Wenn er eh wusste, dass sie Ja sagt, gab's doch keinen Grund zur Aufregung.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de