Jetzt weiß sie, wo sie hingehört! Seit ihrem Dschungel-Sieg hat Jennifer Frankhauser (25) kaum noch eine ruhige Minute. Die Buschregentin hat einen prallvollen Terminkalender und tourt für ihre Fans quer durchs Land. Wer jetzt aber denkt, Jenny würde das Rampenlicht aufgrund mangelnder Alternativen suchen, liegt gänzlich falsch. Im Promiflash-Interview spricht sie nun offen über ihre berufliche Vergangenheit und erklärt, warum sie ausgerechnet vom Social-Media-Bereich so begeistert ist.

Über die Meinung ihrer Kritiker, sie könne nichts anderes, als sich in der Öffentlichkeit darzustellen, kann die 25-Jährige nur lachen. "Also, ich habe ja einen Beruf gelernt, auch wenn einige das vielleicht nicht wissen", witzelte sie im Interview mit Promiflash. Neben einer abgeschlossenen Ausbildung zur Immobilienmaklerin habe sie aber auch Erfahrungen in ganz anderen Bereichen gesammelt. So habe sie ihre Brötchen in der Vergangenheit nicht nur als Maklerin, sondern auch als Sekretärin und Autohausangestellte verdient. Ja, richtig gehört: Jenny hat tatsächlich mal Neuwagen verkauft!

Richtig wohl habe sie sich in den verschiedenen Jobs aber nie gefühlt. Erst der Sprung in die Medien und damit in die Unterhaltungsbranche habe ihr in beruflicher Hinsicht endlich ein Lächeln ins Gesicht gezaubert. Die Social-Media-Welt sei für sie nicht nur Arbeit, sondern vor allem ein Hobby, das ganz ihrem lebhaften Charakter entspräche. Für einen Bürojob sei sie nach eigenen Aussagen nämlich "viel zu verrückt und überdreht".

Jennifer Frankhauser in AustralienPromiflash
Jennifer Frankhauser in Australien
Jenny Frankhauser, TV-StarInstagram / jenny_frankhauser
Jenny Frankhauser, TV-Star
Jenny Frankhauser auf der GLOW 2018P. Hoffmann / WENN.com
Jenny Frankhauser auf der GLOW 2018
Hättet ihr gedacht, dass Jenny schon so viele Jobs hatte?1411 Stimmen
453
Ja, das habe ich gewusst!
958
Nein, das war mir neu. Wow!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de