Celine Dion (49) wird aktuell nicht vom Glück geküsst. In der nächsten Zeit wird sie mit einer rührenden Tradition aussetzen müssen: Wie sie erst vor Kurzem verriet, berühre sie vor jedem ihrer Auftritte einen aus Bronze gegossenen Handabdruck ihres verstorben Mannes René Angélil (✝73). In den kommenden Wochen wird dies jedoch nicht von Nöten sein – zur Enttäuschung ihrer Fans musste die kanadische Musikerin all ihre Konzerte zwischen dem 27. März und dem 18. April absagen.

Der Produzent der dreifachen Mutter enthüllte am Mittwoch auf Facebook die betrüblichen Neuigkeiten aus dem Hause des Gesangsstars. "Celine hat mit einer Störung am Mittelohr zu kämpfen, die das Singen enorm erschwert", hieß es in der offiziellen Mitteilung. Die 49-Jährige habe ihre Schmerzen in der Vergangenheit mit Ohrentropfen zu lindern versucht. Das habe sich allerdings als kontraproduktiv herausgestellt – und nun sei ein chirurgischer Eingriff notwendig, um das Problem zu behebenl.

In einem emotionalen Statement richtete sich die "My Heart Will Go On"-Interpretin direkt an ihre Anhänger: "Ich hatte ich mich doch so sehr auf die Shows gefreut und entschuldige mich bei allen, die nach Las Vegas gekommen wären, um mich zu sehen. Es tut mir Leid", postete sie auf ihrer Facebook-Timeline. Ihre Follower waren berührt; sie zeigen sich verständnisvoll und wünschen ihrem Idol alles Gute.

Celine Dion bei der Bambi-VerleihungJOHN MACDOUGALL/AFP/Getty Images
Celine Dion bei der Bambi-Verleihung
Celine Dion, MusikerinKevin Winter/Getty Images
Celine Dion, Musikerin
Celine Dion in ParisSplash News
Celine Dion in Paris
Findet ihr es auch tragisch, dass Celine ihre Konzerte absagen musste?148 Stimmen
93
Absolut. Die Arme wäre sicherlich gerne aufgetreten.
55
Geht so. Eine Auszeit nach der OP wird Celine wahrscheinlich gut tun.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de