Der Erfolg hat sich ausgezahlt! Auch mit der zweiten Staffel von Stranger Things konnte der Cast rund um die Jungschauspieler Millie Bobby Brown (14), Gaten Matarazzo (15), Finn Wolfhard (15) und Co. die Fans so sehr begeistern, dass aktuell an neuen Folgen der Mysteryserie gearbeitet wird. Und die Dreharbeiten für die dritte Staffel werden sich für die Kids finanziell lohnen: Die Gage der Hauptdarsteller ist nämlich mächtig gestiegen!

Wie Deadline berichtet, hat das Quintett Millie (Eleven), Finn (Mike), Gaten (Dustin), Noah (Will) und Caleb (Lucas) gerade die neuen Verträge unterschrieben und damit eine ordentliche Gehaltserhöhung eingesackt. Bisher haben die jungen Teenie-Schauspieler bis zu 30.000 Dollar pro Folge verdient: Diese Summe ist jetzt aber auf satte 200.000 Dollar angestiegen.

Damit sind die Kids allerdings längst nicht die Topverdiener der Serie. Die Erwachsenen-Darsteller Winona Ryder (Joyce) und David Harbour (Jim) verdienen zwischen 300.000 und 350.000 US-Dollar pro Episode. Offiziell bestätigt sind diese Summen vom Streamingdienst Netflix jedoch noch nicht.

Der Cast von "Stranger Things" bei der Premiere der dritten Staffel, Juni 2019
Getty Images
Der Cast von "Stranger Things" bei der Premiere der dritten Staffel, Juni 2019
Der Cast von "Stranger Things"
Astrid Stawiarz/Getty Images for SiriusXM
Der Cast von "Stranger Things"
David Harbour und Millie Bobby Brown bei der "Stranger Things"-Premiere in Santa Monica
Getty Images
David Harbour und Millie Bobby Brown bei der "Stranger Things"-Premiere in Santa Monica
Was haltet ihr von dieser Gehaltserhöhung?490 Stimmen
336
Verdient, der Cast spielt ja auch grandios!
154
Übertrieben, das ist viel zu viel Geld!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de