Das hat er wohl zuhause nicht gut abgesprochen! Anfang 2016 machten Cheryl Cole (34) und Liam Payne (24) ihre Liebe öffentlich. Doch vor wenigen Wochen wurden dann immer mehr Stimmen laut, die behaupteten, zwischen dem One Direction-Star und der Sängerin solle es heftig kriseln. Diese Gerüchte bestätigte Liam kürzlich in einem Interview. Seine Liebste Cheryl fand seine Auskunftsfreude wohl nicht ganz so gut – sie soll sogar richtig sauer darüber sein!

Die Brünette könne das Verhalten ihres Partners einfach nicht nachvollziehen, wie ein Insider gegenüber The Sun auspackte: "Cheryl ist wütend! Sie ist kein Fan davon, ihr Privatleben öffentlich zu machen und wenn es ihre Entscheidung gewesen wäre, hätte Liam zu gar nichts etwas sagen sollen." Doch nicht nur der Verlust an Privatsphäre scheint der 34-Jährigen zuzusetzen – wie die Quelle verriet, wäre es Cheryl auch aus andern Gründen lieber gewesen, wenn ihr Partner ihre Probleme nach außen getragen hätte: "Sie wusste, dass er über ihre Beziehung in dem Gespräch reden wird, aber die Reaktionen auf das Interview haben sie sehr traurig gemacht!"

Liams offene Statements betreffen auch den Nachwuchs des Paares. Gegenüber Evening Standard erklärte er, dass das Paar nach wie vor an Konflikten arbeite und als Familie zusammenhalten müsse. Der gemeinsame Sohn der einstigen Traum-Turteltauben feierte kürzlich seinen ersten Geburtstag.

Cheryl Cole beim Cannes Film Festival 2016Neilson Barnard/Getty Images
Cheryl Cole beim Cannes Film Festival 2016
Cheryl Cole und Liam Payne bei den Brit Awards 2018 in LondonJohn Phillips/Getty Images
Cheryl Cole und Liam Payne bei den Brit Awards 2018 in London
Cheryl Cole beim Game for Grenfell 2017WENN / John Rainford
Cheryl Cole beim Game for Grenfell 2017
Denkt ihr, dass sich Cheryl und Liam trennen werden?1041 Stimmen
710
Ja. Ich glaube, dass die Beziehung nicht mehr zu retten ist.
331
Nein. Ich glaube, dass die beiden nur eine schwere Phase durchmachen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de