Sind seine Tage als Superheld gezählt? Chris Evans (36) verkörpert seit 2011 die Marvel-Figur des Captain Americas. In insgesamt vier Filmen der The Avengers-Reihe spielt der Schauspieler an der Seite von Kollegen wie Robert Downey Junior (52) oder Chris Hemsworth (34) mit. Nächstes Jahr soll der vierte Streifen in den Kinos erscheinen und der Hollywoodstar kündigt schon jetzt an: Das wird vermutlich sein letzter Film in dieser Rolle sein!

"Avengers: Infinity War" erscheint schon am 26. April in den deutschen Kinos und auch die Dreharbeiten zu "Avengers 4" sind so gut wie abgeschlossen. Im kommenden Monat wird Chris für ein paar letzte Aufnahmen noch einmal in seinen hautengen, rot-weiß-blauen Anzug schlüpfen und dann endgültig Abschied von dem Comic-Helden nehmen. "Du gehst lieber selbst, bevor sie dich rausschmeißen", witzelte der Leinwandstar im Interview mit der New York Times. Mit seinem Auftritt in den zwei kommenden Blockbustern hat er seine vertraglichen Verpflichtungen erfüllt. Dass er für eine weitere Produktion der Reihe unterschreiben wird, ist wohl ziemlich unwahrscheinlich.

Chris' Fans können allerdings aufatmen, denn der US-Hottie hat bereits weitere spannende Projekte in der Pipeline. In wenigen Tagen gibt er im Theaterstück "Lobby Hero" sein Debüt am Broadway. Dort spielt er den narzisstischen Polizisten Bill. Für den 36-Jährigen sei dieses Engagement ideal, um sich nach dem Ende seiner Karriere als Captain America neu zu erfinden.

Chris Evans bei den "Teen Choice Awards" 2017Getty Images
Chris Evans bei den "Teen Choice Awards" 2017
Sebastian Stan, Scarlett Johansson und Chris Evans in "The Avengers: Infinity War"Marvel Studios
Sebastian Stan, Scarlett Johansson und Chris Evans in "The Avengers: Infinity War"
Chris Evans bei den Oscars 2017Frazer Harrison/Getty Images
Chris Evans bei den Oscars 2017
Wie findet ihr es, dass Chris seiner Superhelden-Rolle den Rücken kehrt?725 Stimmen
660
Total schade!
65
Halb so wild!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de