Langsam wird es ernst! Reality-Star Khloe Kardashian (33) befindet sich aktuell im Endspurt ihrer Schwangerschaft – sie und ihr Freund Tristan Thompson (27) könnten jederzeit ihr erstes gemeinsames Baby auf der Welt begrüßen. Auf die Ankunft des kleinen Sprösslings sind die werdenden Eltern bestens vorbereitet, haben Babyshower und ein Schwanger-Paar-Shooting hinter sich. Doch mit der nahenden Geburt kommen bei der Bald-Mami auch ernste Themen auf den Schirm: Khloe hat unglaubliche Angst vorm Stillen!

Das gab die Beauty jetzt unter ihrem neusten Instagram-Post zu: "Oh mein Gott, ich bin so nervös, was das Stillen angeht. Ich höre verrückte Dinge darüber, aber ich werde mich durchkämpfen und es lieben." Fans hatten ihr vorher mit ihren Kommentaren nämlich ordentlich Angst gemacht – echte Horror-Storys ausgepackt. Doch Khloe will sich der Herausforderung stellen und ihre kleine Maus stillen.

Emotionale Unterstützung bekommt die 33-Jährige ganz bestimmt von Babydaddy Tristan. Der kümmert sich schließlich schon während der Schwangerschaftsmonate rührend um seine Freundin. Tipps kann sich Khloe zudem bei ihren Schwestern Kourtney (38), Kim (37) und Kylie (20) und bei Mama Kris Jenner (62) holen. Dann dürfte doch eigentlich nichts mehr schiefgehen.

Tristan Thompson und Khloe Kardashian auf ihrer Baby-Party im März 2018Instagram / khloekardashian
Tristan Thompson und Khloe Kardashian auf ihrer Baby-Party im März 2018
Der Kardashian-Jenner-KlanInstagram / khloekardashian
Der Kardashian-Jenner-Klan
Khloe Kardashian, TV-GesichtInstagram / khloekardashian
Khloe Kardashian, TV-Gesicht
Könnt ihr Khloes Angst verstehen?1018 Stimmen
487
Auf jeden Fall.
327
Ne, nicht wirklich.
204
Keine Ahnung – kenne mich da nicht aus.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de