Ziemlich zerzaust und schief grinsend – so erschien Schauspieler Sean Penn (57) in der Late Show von Talkmaster Stephen Colbert (53). Eigentlich sollte er bei diesem Auftritt sein Buch "Bob Honey Who Just Do Stuff: A Novel" promoten, doch so richtig bei der Sache war der Autor offensichtlich nicht. Der Hollywood-Star erklärte das TV-Studio kurzerhand zum Raucherbereich und zündete sich wie selbstverständlich ein Kippchen an.

Schon bei seiner Ankunft war klar, dass irgendwas nicht stimmte. Sean gestand gleich zu Beginn des Gesprächs, dass er vermutlich nicht ganz auf der Höhe sei, weil er in der Nacht zuvor ein Schlafmittel eingenommen habe. "Also, mit anderen Worten: Du bist jetzt noch ziemlich verschlafen?", fragte Stephen seinen Gast. "Ein wenig vielleicht", antwortete er. Dann lehnte sich der 57-Jährige entspannt zurück und zückte seine Zigarettenschachtel. Das Publikum zeigte sich hörbar amüsiert und auch sein Gegenüber nahm die Aktion gelassen und reichte dem verschlafenen Leinwandstar sogar einen Aschenbecher.

Der Gastgeber war sich allerdings nicht ganz sicher, ob Seans qualmender und leicht benommener Auftritt wirklich den Tabletten geschuldet war. Schließlich sei er für seine "entspannte" Art bei Interviews bekannt. Die Zuschauer hatten jedenfalls große Freunde an der trägen Performance des Filmemachers!

Sean Penn bei einer Wohltätigkeitsgala in HollywoodEmma McIntyre / Staff
Sean Penn bei einer Wohltätigkeitsgala in Hollywood
Stephen Colbert, Gastgeber der "Late Show"Matt Winkelmeyer/Getty Images
Stephen Colbert, Gastgeber der "Late Show"
Sean Penn vor einem Restaurant in West HollywoodPicture by: Splash News
Sean Penn vor einem Restaurant in West Hollywood
Was sagt ihr zu der Aktion?445 Stimmen
261
Total witzig!
184
Geht leider gar nicht!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de