Endlich kann die ganze Verwandtschaft Motsi Mabuses (36) Babybauch bewundern! Auch in der elften Staffel von Let's Dance ist die Tänzerin neben Jorge Gonzalez (50) und Joachim Llambi (53) in der Jury vertreten und hat momentan wenig Freizeit. Jetzt hatte sie dank Ostern die Möglichkeit, mit ihrem Ehemann Evgenij Voznyuk ihre Familie in Südafrika zu besuchen. Dort konnte sie auch ihrer Mama ihre wunderschönen Babyrundungen zeigen.

In ihrer Instagram-Story postete Motsi ein süßes Bild ihrer Mutter. Anscheinend vermisste sie ihre Familie nach ihrer aufregenden Baby-Verkündung vergangene Woche bei "Let's Dance" so sehr, dass sie kurzerhand ihre Sachen packte und zu ihren Liebsten flog. Neben ihren Eltern leben auch Motsis Geschwister in der fernen Heimat und alle können nun zusammen die Babykugel bestaunen.

Wie wichtig ihr die Unterstützung ihrer Familie und insbesondere ihrer Mama ist, hat die Tanz-Jurorin schon des Öfteren bewiesen. Zu einem emotionalen Schnappschuss ihrer Muter schrieb sie auf Instagram: "Meine Nummer eins und meine Stärke, meine Motivation, mein Vorbild! Endlose Liebe an Dich, Mama."

Motsi Mabuses MutterInstagram / motsimabuse
Motsi Mabuses Mutter
Motsi Mabuse im Urlaub in AfrikaInstagram / motsimabuse
Motsi Mabuse im Urlaub in Afrika
Motsi Mabuse und ihre Mutter auf ihrer HochzeitInstagram / motsimabuse
Motsi Mabuse und ihre Mutter auf ihrer Hochzeit
Glaubt ihr, Motsi wird irgendwann zurück nach Afrika ziehen?1461 Stimmen
294
Ja! Nirgends fühlt man sich so wohl wie da, wo man Wurzeln hat!
1167
Nein, ich denke, sie wird ihr Kind auf jeden Fall in Deutschland aufwachsen lassen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de