Im Leben von Patricia Blanco (47) läuft es einfach nicht rund! Nachdem die Tochter von Sänger Roberto Blanco (80) nach ihrer Teilnahme im Dschungelcamp 2015 insgesamt 55 Kilo abspeckte, legte sie sich unzählige Male unters Messer. Weil sie so viel überschüssige Haut hatte, ließ sie sich auch die Brüste zweimal straffen. Der letzte Eingriff ging allerdings daneben: Patricia Nippel starben ab. Das schlimme Ergebnis und die tiefen Wunden machen dem Reality-Star deutlich zu schaffen – das zeigte sich jetzt auch auf einem Event, bei dem ihr der Anblick von Micaela Schäfers (34) Brüsten die Tränen in die Augen trieb!

Auf der Eröffnung des Tivoli Cologne traf Patricia Blanco auf die Nacktschnecke, die natürlich leicht bekleidet auf das Event kam. Selbstverständlich präsentierte Micaela da auch ihre Herzchen-Nippel, die sie sich vor einiger Zeit hat stechen lassen. Zu viel für Patricia! Ihren neidisch-traurigen Blick kommentierte sie in der ProSieben-Show Red so: "Ich könnte heulen. Ich finde die Herzen superschön und ich habe keine Brustwarzen mehr." Nachdem ihre Nippel abgestorben waren, musste sie sich ein weiteres Mal unters Messer legen – das tote Gewebe musste ausgeschabt werden. Dort, wo früher Brustwarzen waren, klaffen nun zwei große, eitrige Löcher.

Micaela Schäfer selbst wusste bis dato nichts von diesem Albtraum, war nahezu sprachlos: "Das wäre für mich Horror." Für Patricia ist es das auch, wie sie an diesem Abend auf besonders emotionale Weise zum Ausdruck brachte.

Patricia Blanco bei einem BeautyeingriffInstagram / patriciablancoofficial
Patricia Blanco bei einem Beautyeingriff
Patricia Blanco beim AnziehenFacebook / Patricia Blanco
Patricia Blanco beim Anziehen
Micaela Schäfer, ErotikmodelInstagram/micaela.schaefer.official
Micaela Schäfer, Erotikmodel
Könnt ihr Patricias Reaktion verstehen?2827 Stimmen
1631
Natürlich, das ist wirklich schrecklich, was ihr passiert ist!
1196
Nein, sie ist schon selbst daran Schuld!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de