Schockmoment nach der Mega-Party! Jens Büchner (48) hatte sich für die Eröffnung seines Cafés "Faneteria" in Cala Millor etwas ganz Besonderes einfallen lassen. Er buchte den ehemaligen Rotlichtkönig Bert Wollersheim als Überraschung für seine Gäste. Doch für den Feierwütigen endete der Abend unerwartet dramatisch: Nach einigen Wodka habe der 67-Jährige über Atemnot geklagt. Später musste er offenbar sogar in ein Krankenhaus gebracht werden.

Bert sei bereits mit leichtem Fieber und Grippesymptomen nach Mallorca gereist, wie Bild erfuhr. Dann soll es aber noch schlimmer gekommen sein: "Ich hatte Probleme mit der Luft. Das war schon grenzwertig. Gott sei Dank war ich nicht bewusstlos." Er soll bei einer Freundin in Peguera untergekommen sein, die den Notruf verständigt habe. Erst sei der Partykönig noch vor Ort versorgt worden, dann habe er allerdings auf die Intensivstation des Hospital Universitatio Son Espases in Palma transportiert werden müssen. Dort sei dann eine Bronchitis-Muskel-Verengung festgestellt worden.

Die Ärzte sollen dem Ex von Sophia Wollersheim (30) Ruhe verordnet haben – die passte Bert aber offenbar nicht. Er habe nicht alle Termine absagen wollen und soll sich deshalb noch in derselben Nacht selbst entlassen haben. Einem Rat folgte der Blondschopf aber angeblich: Er habe, wie ihm von den Doktoren empfohlen wurde, mit dem Rauchen aufgehört.

Jens Büchner bei der Megapark-Saisoneröffnung 2017WENN / Cinnamon Red
Jens Büchner bei der Megapark-Saisoneröffnung 2017
Bert Wollersheim bei einem Event im Berlin Dungeon 2016Ralf Succo/WENN.com
Bert Wollersheim bei einem Event im Berlin Dungeon 2016
Bert Wollersheim bei der "Kopf oder Zahl"-Premiere 2009 in EssenRalph Orlowski / Getty Images
Bert Wollersheim bei der "Kopf oder Zahl"-Premiere 2009 in Essen
Glaubt ihr, Bert bleibt rauchfrei?4096 Stimmen
381
Klar, nach dem Schock wird er es sein lassen!
3715
Niemals. Vielleicht für ein paar Tage, aber bestimmt nicht dauerhaft.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de