Hat Christina Peno (21) beste Chancen auf den Sieg? Bis zur vergangenen Germany's next Topmodel-Folge fiel sie wohl niemandem so wirklich auf. Zu Unrecht: Denn bei dem Casting für eine begehrte Fotokampagne für das Magazin "ELLE" lieferte sie richtig ab! Christina kam, sah und siegte aus dem Nichts – und war mit einem Mal im Fokus der Sendung. Die schöne Brünette äußerte sich jetzt selbst zur plötzlichen Favoriten-Stellung!

Sie brachte bisher immer gute Performances – mit denen sie zumindest im TV aber nicht wirklich aus der Masse herausstechen konnte. Solide Leistungen, die sich mit dem Mega-Casting-Erfolg endlich auszahlten, vermutete die 21-Jährige gegenüber Bild: "Ich habe mich bisher immer sehr bemüht, bin ehrgeizig, und ich glaube, das waren die ausschlaggebenden Gründe, weshalb ich den Kunden überzeugen konnte." Könnte es ihr gerade ihre zurückhaltende Art ermöglichen, das Feld nun von hinten aufzuräumen? Christina sieht da zumindest ihren großen Vorteil gegenüber den anderen Mädchen: "Ich glaube, bei mir ist es tatsächlich meine Ausstrahlung. Mir ist es wichtig, immer professionell und sympathisch aufzutreten – darauf achten Kunden sehr."

Vielleicht konnte ihr der gewonnene Job ja nun zusätzlich etwas mehr Selbstbewusstsein verschaffen: Unmittelbar vor ihrem Triumph in der vergangenen Episode offenbarte Christina noch, ihr Gesicht nicht so gerne zu mögen.

Christina Peno in KalifornienInstagram / christina.topmodel.2018
Christina Peno in Kalifornien
Christina Peno, GNTM-KandidatinInstagram / christina.topmodel.2018
Christina Peno, GNTM-Kandidatin
Christina Peno, GNTM-KandidatinInstagram / christina.topmodel.2018
Christina Peno, GNTM-Kandidatin
Glaubt ihr, dass Christina das GNTM-Rennen macht?473 Stimmen
141
Ja, sie ist meine Favoritin.
332
Nee. Nur weil sie jetzt einen Job bekommen hat, gewinnt sie nicht gleich.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de