Ist sein Erfolg als Schauspieler tatsächlich schuld am Scheitern ihrer Beziehung? Diese Nachricht schockte am Montag Fans auf der ganzen Welt: Channing Tatum (37) und seine Liebste Jenna Dewan (37) – DAS absolute Hollywood-Traumpaar – trennen sich nach neun Jahren Ehe. Zwar gaben die beiden sich in einem gemeinsamen Instagram-Post versöhnlich, ein Insider behauptet aber: Jennas Eifersucht auf Channings Karriere soll die Liebe zerstört haben.

Die zwei talentierten Tänzer lernten sich 2006 beim Dreh von Step Up kennen und lieben, starteten damals auf Augenhöhe ins Show-Biz. Während Channing seither einen Kinoerfolg nach dem anderen feiert, konnte Jenna nur kleine Rollen ergattern und widmete ihre Zeit größtenteils Töchterchen Everly (4) – ein Umstand, unter dem sie seit Jahren leiden soll. "Jetzt ist auf jeden Fall Channings Zeit zu glänzen, aber Jenna hat es satt, bloß die Rolle der fürsorglichen Hausfrau zu spielen. [...] Zu sehen, wie Channing abliefert, versetzte sie in Hinblick auf ihre eigene, stagnierende Karriere in Panik", plaudert die Quelle gegenüber Radar Online aus.

Auch dass ihr Gatte spätestens durch seine Rolle als Magic Mike zum absoluten Sexsymbol wurde, soll der 37-Jährigen mächtig gestunken haben – insbesondere, als er 2012 vom People Magazine zum Sexiest Man Alive gekürt wurde. Ob das tatsächlich der Anfang vom Ende war?

Alex Rodriguez und Jennifer Lopez im Februar 2019
Getty Images
Alex Rodriguez und Jennifer Lopez im Februar 2019
Channing Tatum und Jenna Dewan, November 2014
Getty Images
Channing Tatum und Jenna Dewan, November 2014
Channing Tatum und Jenna Dewan, November 2015
Getty Images
Channing Tatum und Jenna Dewan, November 2015
Glaubt ihr, Jenna war eifersüchtig auf Channings Erfolg als Schauspieler?2027 Stimmen
1212
Natürlich! Es gibt keine Ehe, an der sowas spurlos vorbei geht.
815
Ach, Quatsch! Dafür hat sie Channing doch viel zu sehr geliebt.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de