Gehen Shari (23) und Jennifer (23) mit ungleichen Voraussetzungen ins Germany's next Topmodel-Battle? Die beiden Kandidatinnen stehen am kommenden Donnerstag im Shoot Out, das heißt: Sie treten im Fotoshooting im direkten Kampf gegeneinander an. Die Verliererin muss die Sendung sofort verlassen. Doch chancengleich scheinen die Girls nicht zu sein. Model-Kollegin Bruna Rodrigues (24) erhebt jetzt schwere Vorwürfe gegen die Showmacher!

Auf dem offiziellen Instagram-Account der Sendung hatten die Verantwortlichen erst kürzlich ein Foto von Jennifer gepostet. Dazu hatten sie gefragt: "Wird Jennifer im Shoot-Out gegen Shari zum Überflieger?" Ein Beitrag, der GNTM-Kandidatin Bruna ziemlich wütend machte. Die gebürtige Brasilianerin kommentierte den Post mit einer heftigen Anschuldigung: Dass die Sendungsmacher nur ein Foto von Jenny und nicht auch eines von Shari veröffentlicht hatten, fand die Schönheit einfach unfair! "Shari hat auch immer gute Leistungen gebracht und dafür, dass sie nie gezeigt wird, muss es wirklich einen Grund geben, den ihr vor uns verstecken wollt!"

Im gleichen Post sorgten die GNTM-Verantwortlichen noch mit einer weiteren Aktion für Ärger unter den Followern. Sie hatten im Shoot-Out-Beitrag zuerst nicht Jennifer und Battlegegnerin Shari, sondern Jennifer und GNTM-Nachwuchs Abigail verlinkt. "Wie peinlich, wenn nicht einmal die Showmacher wissen, wer im Shoot-Out ist", wurde sich in den Kommentaren aufgeregt.

Shari und Bruna, GNTM-Kandidatinnen 2018Instagram / bruna.topmodel.2018
Shari und Bruna, GNTM-Kandidatinnen 2018
GNTM-Kandidatin JenniferInstagram / jennifer.topmodel.2018
GNTM-Kandidatin Jennifer
Shari und Jennifer, GNTM-Kandidatinnenshari.topmodel.2018; jennifer.topmodel.2018/ instagram
Shari und Jennifer, GNTM-Kandidatinnen
Stimmt ihr Brunas GNTM-Kritik zu?1202 Stimmen
1036
Ja, sie hat vollkommen recht!
166
Nein, das war sicher nur Zufall!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de