Die Doppelbelastung hat endlich ein Ende. In der RTL-Show Let's Dance kämpft Ekaterina Leonova (30) seit Anfang März Woche für Woche an der Seite von Schauspieler Ingolf Lück (59) um den Erfolg auf dem Parkett und eine gute Platzierung im Kandidatenranking. Sobald die Kameras aus sind, verbringt die schöne Brünette Stunden im Trainingsraum. Doch als wäre das nicht genug, war sie ganz nebenbei für ein BWL-Studium an der Heinrich-Heine-Universität eingeschrieben. Die Zeiten sind jetzt vorbei: Ekat hat ihre Masterarbeit abgegeben.

Am Donnerstag teilte die 30-Jährige einen Schnappschuss in ihrer Instagram-Story, der beweist: Ihr Studentenleben gehört ein für alle Male der Vergangenheit an. Auf einem offiziellen Dokument ist nämlich zu lesen, dass Ekat ihre Abschlussarbeit bei der Prüfungsverwaltung der Uni eingereicht hat. Doch groß Zeit zum Ausruhen hat die Profi-Tänzerin nicht. Direkt nach der Abgabe ging es für sie wieder ins Tanzstudio, um für die große Show am Freitagabend zu proben.

Dass das Training im Rahmen ihrer TV-Teilnahme keinesfalls unter dem Studium leidet, hat sie zuletzt ausnahmslos bewiesen. 2017 führte sie Musiker Gil Ofarim (35) bis zum Sieg und auch in Zusammenarbeit mit ihrem diesjährigen Schützling hagelt es Top-Punkte. Schon nach der dritten Episode gehört das Tanzpaar zu den absoluten Favoriten. Ekat ist eben nicht nur auf dem Parkett, sondern auch privat eine echte Kämpferin!

Ingolf Lück und Ekaterina Leonova im "Let's Dance"-Finale 2018
Getty Images
Ingolf Lück und Ekaterina Leonova im "Let's Dance"-Finale 2018
Erich Klann und Judith Williams bei "Let's Dance"
Getty Images
Erich Klann und Judith Williams bei "Let's Dance"
Sergiu Luca und Barbara Meier bei "Let's Dance" 2018
Getty Images
Sergiu Luca und Barbara Meier bei "Let's Dance" 2018
Hättet ihr gedacht, dass Ekat neben "Let's Dance" noch so viel Arbeit hatte?1303 Stimmen
602
Nein, das kommt überraschend. Es wirkt immer, als würde sich ihr ganzes Leben um "Let's Dance" drehen
701
Ja, war doch klar, dass sie eine echte Kämpfernatur ist


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de