Jetzt haben sie den Sack endgültig zugemacht! Am Samstagnachmittag gewinnt der FC Bayern München sein Bundesligaspiel beim FC Augsburg mit 3:1. Durch diesen Sieg sind sie in der Tabelle uneinholbar, feiern am 29. Spieltag die sechste Meisterschaft in Folge. Dabei lief es gerade zu Beginn der Saison alles andere als rund – erst mit dem Comeback von Trainer-Legende Jupp Heynckes (72) ging es für Thomas Müller (28), Mats Hummels (29) und Co. wieder zurück auf die Erfolgsspur!

Und die Jungs können es heute endlich krachen lassen – zumindest ein bisschen. Eine große Party gibt es trotz des 28. Meistertitels nicht, denn wer so früh die Schale holt, hat noch einige andere Aufgaben vor der Brust. Da die Bayern noch in der Champions League und im DFB-Pokal spielen, muss die Sause verschoben werden. Trotzdem ist die Freude riesig, wie bei Mittelfeld-Star Franck Ribéry, der heute auch seinen 35. Geburtstag feiert. Im Interview mit Sky sagte er kurz nach Abpfiff: "Es ist immer ein spezieller Moment, weil heute sind wir wieder Meister geworden und das ist wichtig für uns. Wir waren eine super Gruppe."

Ganz besonders dürfte der Titel für Trainer Jupp Heynckes sein: Er kehrte im Oktober zu dem Verein zurück, mit dem er 2013 das legendäre Triple gewann. Für ihn ist es die letzte Saison, der letzte Meistertitel – denn nach dieser Spielzeit ist für den 72-Jährigen endgültig Schluss.

FC Bayern München-Spieler nach dem Champions League-Sieg über Besiktas IstanbulJohn Macdougall / Getty Images
FC Bayern München-Spieler nach dem Champions League-Sieg über Besiktas Istanbul
Franck Ribéry, Fußballer beim FC Bayern MünchenATP/WENN.com
Franck Ribéry, Fußballer beim FC Bayern München
Jupp Heynckes bei einer FC-Bayern-PressekonferenzThomas Kienzle / Getty Images
Jupp Heynckes bei einer FC-Bayern-Pressekonferenz
Was sagt ihr zum Meistertitel der Bayern?373 Stimmen
266
Völlig verdient! Herzlichen Glückwunsch!
107
Langweilig – und nervt mich!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de