Ob er eine ganze Fußballmannschaft plant? Am vergangenen Montag reiste der FC Bayern München für ein Champions-League-Spiel in die englische Stadt Liverpool – allerdings ohne den Mittelfeld-Star Franck Ribéry (35). Der ehemalige französische Nationalspieler war zu Hause bei seiner Familie geblieben und jetzt sind auch die süßen Gründe seines Fernbleibens bekannt: Der 35-Jährige ist bereits zum fünften Mal Papa geworden.

Die niedlichen Baby-News bestätigte Sportdirektor Hasan Salihamidzic gegenüber Bild: "Ribéry wird wahrscheinlich nachkommen – das Baby ist gekommen." Bayern-Boss Karl-Heinz Rummenigge (63) fügte hinzu: "Herzlichen Glückwunsch! Jetzt hat er mich mit fünf Kindern eingeholt." Der stolze Vater hat sich bislang noch nicht selbst über den neuesten Familienzuwachs geäußert.

Franck und seine Frau Wahiba sind bereits seit 15 Jahren miteinander verheiratet und hatten vor Baby Nummer fünf vier gemeinsame Kinder – zwei Mädchen und zwei Jungen. Was denkt ihr, wird der Kicker bald das Geschlecht seines jüngsten Sprösslings verraten? Stimmt in der Umfrage ab!

Wahiba und Franck Ribéry in München, 2012
Getty Images
Wahiba und Franck Ribéry in München, 2012
Karl-Heinz Rummenigge in Berlin, 2018
Getty Images
Karl-Heinz Rummenigge in Berlin, 2018
Franck Ribéry und seine Frau Wahiba, 2014
Getty Images
Franck Ribéry und seine Frau Wahiba, 2014
Denkt ihr, dass Franck bald das Geschlecht des Babys verkünden wird?1528 Stimmen
341
Nein, das denke ich nicht!
1187
Das hoffe ich ganz stark!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de