Das war wohl ein heftiger Schock für Schauspielerin Jaime King (38). Am Mittwoch wurde ihr Söhnchen James Knight (4) bei einer Attacke eines Mannes in echte Gefahr gebracht: Ein Obdachloser demolierte das parkende Auto der Schauspielerin schwer – zum Tatzeitpunkt befand sich ihr Junge im Wagen! Der Täter wurde von der Polizei aufgegriffen – doch dieser plädiert jetzt darauf, unschuldig zu sein.

Bei dem Vorfall soll sich der Übeltäter Paul Floyd mit voller Wucht auf den Mercedes Benz der Beauty gestürzt und mehrere Fenster eingeschlagen haben. Laut Fox News trafen Jaimes kleinen Spross mehrere Glassplitter – schlimm verletzt wurde der Vierjährige zum Glück nicht, erschreckte sich aber heftig. Der Angreifer wurde sofort festgenommen und wegen Vandalismus, Körperverletzung und Grausamkeit und Gesundheitsgefährdung gegenüber einem Kind angeklagt – doch genau dagegen legt Paul jetzt Einspruch ein und beteuert seine Unschuld, wie City News Service berichtet. Sollte der Missetäter jedoch verurteilt werden, drohen ihm bis zu fünf Jahre hinter Gittern.

Ob diese Aussage des Vandalen die Zweifach-Mama jetzt komplett aus der Fassung bringt? Bereits kurz nach dem Vorfall soll Jaime schon völlig außer sich vor Wut gewesen sein, wie Augenzeugen den Wachmännern erzählt haben.

Jaime King und ihr Sohn James KnightInstagram / jaime_king
Jaime King und ihr Sohn James Knight
Jaime King unmittelbar nach dem Angriff auf ihren SohnSplash News
Jaime King unmittelbar nach dem Angriff auf ihren Sohn
Jaime King unmittelbar nach dem Vorfall in Beverly HillsSplash News
Jaime King unmittelbar nach dem Vorfall in Beverly Hills


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de