Es war eine von vielen Überraschungen der diesjährigen Staffel der Kuppelshow Der Bachelor: Kandidatin Angie Teubner war schon während der Dreharbeiten schwanger! Bereits in der ersten Nacht der Rosen musste sie allerdings ihre Koffer packen. Für Unternehmer Daniel Völz (33) schien die Chemie zwischen ihm und der Münchnerin einfach nicht zu stimmen. Viel Sendezeit hatte die 25-Jährige in der Show also nicht. Trotzdem blieb sie mit ihrer Schwangerschaft noch Wochen nach ihrem Exit im Gespräch. Jetzt verrät die werdende Mama neue Details über die genauen Umstände ihres Babyglücks.

Eigentlich hieß es, dass Angie gar keine Kinder bekommen könne, da sie an Endometriose leidet. Dass es dann doch passierte, war für die Krankenschwester eine echte Überraschung. Im Interview mit Bild plaudert sie nun ganz offen darüber, wann und wo ihr Baby gezeugt wurde: "Das Kind ist bei einem Spieleabend entstanden. Beim Kartenspiel UNO habe ich verloren. Aber ich bin dann trotzdem mit einem Hauptgewinn nach Hause gegangen." Zu dem Vater ihres ungeborenen Kindes habe sie allerdings keinen Kontakt mehr. Trotzdem ist die Blondine guter Dinge.

In drei bis vier Wochen soll ihr kleines Mädchen das Licht der Welt erblicken. Bei ihrer Babyparty ließ die einstige Rosenanwärterin es noch einmal ordentlich krachen – sogar ein Stripper war mit von der Partie. Der sei eine Überraschung ihrer Mutter gewesen, wie die Schwangere auf Social Media erklärte.

Angie, Bachelor-Kandidatin 2018MG RTL D / Arya Shirazi
Angie, Bachelor-Kandidatin 2018
Angie Teubner mit Freundinnen bei ihrer Babypartyangie_official_/Instagram
Angie Teubner mit Freundinnen bei ihrer Babyparty
Angie TeubnerInstagram / angie_official_
Angie Teubner
Was sagt ihr dazu, dass Angie so offen über die Zeugung ihres Kindes spricht?1162 Stimmen
334
Finde ich super!
828
Na ja, mir wären diese Infos zu privat!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de