Motsi Mabuse (37) ist aus dem deutschen Fernsehen nicht mehr wegzudenken. Mit ihrer herzlich-humorvollen Art sorgt sie als Stimmungskanone der Let's Dance-Jury wöchentlich für gute Laune. Jetzt zeigt sich die Tänzerin aber mal von einer ganz anderen Seite. In einem Interview spricht Motsi offen über die Sehnsucht nach ihren Eltern in Afrika und verrät: Sie würde gerne selbst wieder in die Heimat ziehen!

Ihre unbändige Energie steckt Powerfrau Motsi nicht nur in ihre Tanzschule, sondern auch in diverse Charity-Projekte, um etwas gegen die Armut in ihrem Herkunftsland Südafrika zu tun. Sorgen um das Wohlbefinden ihrer Eltern muss sich die schwangere 37-Jährige aber nicht machen, wie sie OK! jetzt erzählte. Den beiden gehe es für afrikanische Verhältnisse überdurchschnittlich gut – dank ihrer Berufe: "Meine Vater ist Richter, meine Mama Lehrerin". Aufgeben würden ihre Eltern das Leben auf dem sonnigen Kontinent nicht, da sie sich ihren Lebensstandard in Deutschland so nicht finanzieren könnten. Lachend gab Motsi zu: "Sie haben ein riesiges Haus. Wenn sie meine Wohnung sehen, sagen sie: 'Oh, unser armes Kind.'"

Im Gegensatz zu ihrer Familie könne sich Motsi schon vorstellen, ihre Koffer zu packen und mit Ehemann Evgenij Voznyuk nach Südafrika zurückzukehren. Neben der lässigen Lebenseinstellung und den warmen Sonnenstrahlen gibt es noch einen dritten und ganz besonderen Grund für ihren Traum vom Leben in der alten Heimat: "Meine Eltern werden auch nicht jünger, deswegen wäre ich ihnen gerne wieder nahe."

Jorge Gonzalez, Motsi Mabuse und Joachim Llambi, "Let's Dance"-JuryFlorian Ebener/Getty Images
Jorge Gonzalez, Motsi Mabuse und Joachim Llambi, "Let's Dance"-Jury
Motsi Mabuses MutterInstagram / motsimabuse
Motsi Mabuses Mutter
Motsi Mabuse (r.) mit Schwester Oti und ihrer MamaInstagram / motsimabuse
Motsi Mabuse (r.) mit Schwester Oti und ihrer Mama
Glaubt ihr, Motsi wird wirklich bald mit Evgenij auswandern?1783 Stimmen
586
Ja, wenn ihr Baby auf der Welt ist, kann ich mir das schon vorstellen!
1197
Nein! Vielleicht verbringt sie immer mal wieder mehrere Monate am Stück in ihrer Heimat, aber sie wird Deutschland bestimmt nicht ganz verlassen!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de