Sänger Xavier Naidoo (46) ist in tiefer Trauer. Sein langjähriger Bassist Robbee Mariano ist verstorben. Der Mannheimer Musiker war erst 47 Jahre alt. Woran der Hobby-Fotograf gestorben ist, ist noch nicht bekannt. Nur ein kurzes Posting via Social Media von Xavier selbst bestätigt bisher den Tod des Bassspielers. Darunter häufen sich schon jetzt unzählige Beileidsbekundungen. Und auch das Mitglied der Söhne Mannheims verabschiedet sich mit emotionalen Worten.

"Wir sind unsagbar traurig. Rest in Peace", schreibt Xavier unter ein Schwarz-Weiß-Foto des gerade die Bühne rockenden Freundes auf Facebook. Die Fans können es nicht fassen. "Kein Wort reicht im Moment aus, um zu beschreiben, wie sehr es schmerzt", schreibt einer, "Unglaublich für mich wie ein solch junger Mensch einfach aus dem Leben gerissen wird", ein anderer.

Der Musiker spielte unter anderem auch für die deutsche Sängerin Nena (58) und dem schweizer Tenor Erkan Aki Bass. Der große Star Wars-Fan wird von Freunden, Familie und Fans schmerzlich vermisst werden.

Robbee Mariano und Marianne RosenbergAEDT/WENN.com
Robbee Mariano und Marianne Rosenberg
Sasha und Xavier Naidoo beim ECHO 2017Getty Images / Tobias Schwarz
Sasha und Xavier Naidoo beim ECHO 2017
Xavier NaidooPatrick Hoffmann/WENN.com
Xavier Naidoo


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de