Dass sich Supermodel Heidi Klum (44) im Netz gerne mal freizügig präsentiert, ist kein Geheimnis, aber jetzt sorgt die Germany's next Topmodel-Macherin für ordentlich Aufregung. In Reizwäsche posiert sie lasziv auf einer Treppe und schaut verrucht in die Kamera. Ihr Popöchen hat sie dabei mit einem Sternchen zensiert. Das ist aber nicht der einzige Schnappschuss, den die Model-Mama innerhalb kürzester Zeit veröffentlichte. Wurde ihr Social-Media-Account vielleicht gehackt?

Heidi kommentierte kein einziges Pic ihrer Instagram-Bildershow – die User dafür umso mehr: "Was ist los mit ihr?", "Ich glaube, ihr Account wurde gehackt", "Sie bearbeitet die Fotos doch nie so. Ich glaube, es ist etwas mit ihrem Account" oder "Die Bilder passen gar nicht zu den vorherigen", diskutierte die Community die Spiegel-Selfies. Aber nicht alle Fans glauben an die Hacker-Theorie: "Wenn ihr Account gehackt worden wäre, hätte sie wohl kaum einen Stern auf ihren Hintern gemacht."

Was gegen den Hackerangriff spricht: Eine Stunde nach der Bildershow veröffentlichte Heidi einen Boomerang-Clip hinter den Kulissen von "America's Got Talent" – und hätte in dem Moment eigentlich merken müssen, dass kurz zuvor ein Hacker am Werk war.

Was meint ihr: Hat Heidi die Pics mit Absicht gepostet?

Tom Kaulitz, Heidi Klum und Bill Kaulitz
Getty Images
Tom Kaulitz, Heidi Klum und Bill Kaulitz
Heidi Klum, Thomas Hayo und Michael Michalsky im Mai 2018 bei "Germany's next Topmodel"
Getty Images
Heidi Klum, Thomas Hayo und Michael Michalsky im Mai 2018 bei "Germany's next Topmodel"
Heidi Klum, Thomas Hayo und Wolfgang Joop im Mai 2015 bei "Germany's next Topmodel"
Getty Images
Heidi Klum, Thomas Hayo und Wolfgang Joop im Mai 2015 bei "Germany's next Topmodel"
Was meint ihr: Wurde der Account von Heidi gehackt?2156 Stimmen
464
Ja, garantiert. Solche Bilder würde sie niemals posten!
1692
Nee, Heidi postet doch gerne sexy Bilder von sich!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de