Endlich gibt es neue Informationen über den Gesundheitszustand von Vanessa Mai (25)! Die Schlagersängerin ist am Wochenende bei Konzertproben so schwer gestürzt, dass sie zwischenzeitlich sogar das Bewusstsein verlor. Mittlerweile befindet sich die Chartstürmerin in einer Fachklinik in Süddeutschland. Obwohl die genaue Diagnose noch aussteht, meldet sich nun ihr Manager mit einem Update bei den Fans – und gibt zunächst Entwarnung!

Laut Vanessas Manager macht das Schlagersternchen nach und nach Fortschritte: "Ihr Zustand ist stabil. Die Ärzte tun alles, um sie zu stabilisieren. Inzwischen kann sie selbstständig atmen und hat keine Lähmungserscheinungen", erklärt er im Gala-Interview. Da die konkrete Diagnose und somit auch der Behandlungsplan noch nicht feststehen, müssen alle Konzerte in dieser Woche jedoch abgesagt werden. Wie es mit den darauffolgenden Shows weitergeht, steht noch nicht fest.

Auch Vanessa selbst meldete sich vor wenigen Stunden bereits bei ihren Fans. "Nach dem großen Schock von gestern bin ich etwas durcheinander, wollte mich aber kurz persönlich melden und sagen, dass ihr euch keine Sorgen machen sollt", versuchte sie die aktuelle Situation zusammenzufassen. Im Kreise ihrer Liebsten und umgeben von Fachärzten möchte sie sich nun voll und ganz auf ihre Genesung konzentrieren.

Vanessa Mai im August 2018 in Deutschland
Getty Images
Vanessa Mai im August 2018 in Deutschland
Vanessa Mai und Andreas Ferber beim Oktoberfest 2016
Getty Images
Vanessa Mai und Andreas Ferber beim Oktoberfest 2016
Vanessa Mau in Grevenbroich
Getty Images
Vanessa Mau in Grevenbroich


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de