Das war keine Kurzschlusshandlung! Anuthida Ploypetch (20) hat ein ziemlich ungewöhnliches Andenken aus ihrem Festival-Urlaub in Kalifornien mitgenommen. Vor einer Woche hatte die Germany's next Topmodel-Zweite von 2015 dort ein Tätowierstudio besucht und ihre Fans im Netz daran teilhaben lassen. Das Motiv für ihren Körperschmuck war bisher streng geheim, doch nun hat das Versteckspiel ein Ende: Die 20-Jährige präsentiert jetzt ihr erstes Tattoo und verrät die Bedeutung hinter dem Bild!

Auf ihrem Instagram-Account enthüllte Anuthida die Tätowierung: Ein Gesicht mit zwei Punkten und einem Mund ziert nun ihre linke Hand. Monatelang dachte die gebürtige Thailänderin darüber nach, welche Geschichte sich hinter dem dekorativen Tintenwerk verbergen sollte. Ein Muttermal war für sie schließlich die perfekte Ausgangslage für das Tattoo. "Als ich jünger war, bin ich durch harte Zeiten gegangen. Deshalb habe ich das Muttermal zu einem Smiley vervollständigen lassen, damit ich nicht vergesse, zu lachen", schrieb sie auf dem Social Media-Portal.

Freunde halfen Anu bei der Entscheidung. Mit dem Ergebnis sei sie sehr zufrieden, verriet das Model. Denn das Motiv repräsentiere auch ihr Wesen. "Ich weiß, dass der Smiley ein bisschen merkwürdig aussieht, aber das ist okay. Denn ich bin auch komisch." Was sagt ihr zu dem Tattoo? Stimmt ab!

Anuthida Ploypetch im Januar 2017
Getty Images
Anuthida Ploypetch im Januar 2017
Anuthida Ploypetch im November 2019
Getty Images
Anuthida Ploypetch im November 2019
Anuthida Ploypetch im Februar 2020
Getty Images
Anuthida Ploypetch im Februar 2020
Wie findet ihr das Tattoo?435 Stimmen
248
Das Motiv wäre überhaupt nicht mein Geschmack.
187
Ich finde es toll und es passt zu Anu!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de