Eminem (45) hat derzeit Großes zu feiern. Der Rapper brachte Ende 2017 nicht nur sein neues Album "Revival" auf den Markt – der Reimkünstler gehörte dieses Jahr außerdem zu den Headlinern beim berühmten Coachella-Festival in Kalifornien. Doch noch viel wichtiger dürfte dem Musiker sein, dass er am Freitag seinen ganz speziellen "Geburtstag" zelebrierte. Seit stolzen zehn Jahren ist Eminem jetzt drogenfrei.

Diesen besonderen Tag feierte der Künstler mit einem Foto seines Abstinenz-Chips auf Instagram, eine Art Auszeichnung, die den Suchtbekämpfenden symbolisch bei ihren Treffen oder vom Therapeuten verliehen wird. Die ersten Jahre seiner Karriere verliefen für Eminem problemlos. Doch mit dem zusätzlichen Stress der Dreharbeiten für seinen Film "8 Mile" begann er, regelmäßig Schmerz- und Schlafabletten zu konsumieren – der Beginn seiner langen Drogenlaufbahn. "Ich habe so viele Pillen geschluckt. Ich hab sie nicht mal genommen, um high zu werden. Ich nahm sie, um mich normal zu fühlen. Am Tag nahm ich irgendwas zwischen 40 und 60 Valium. Und Vicodin vielleicht 20 bis 30?", erzählte der 45-Jährige erstmals in einem Interview mit Rolling Stone von 2011.

Im Dezember 2007 gipfelte seine Sucht in einer Überdosis: "Die Ärzte sagten mir, dass ich in etwa die Menge genommen hatte, die etwa vier Tüten Heroin entspricht. Sie sagten, ich war etwa zwei Stunden davon entfernt zu sterben." Mehrere Krankenhausaufenthalte und Rückfälle später beschloss der "Lose Yourself"-Interpret, sich in Behandlung zu begeben, auch mit Unterstützung von Musikerfreund Elton John (71). Der Sänger rief ihn jede Woche an, um nach seinem Befinden zu fragen und ihn zu stärken. Seit dem 20. April 2008 ist er offiziell clean.

Eminem beim Coachella 2018Kevin Winter/Getty Images for Coachella
Eminem beim Coachella 2018
Elton John und Eminem, Verleihung der "Grammys", Los Angeles 2001Getty Images / Kevin Winter
Elton John und Eminem, Verleihung der "Grammys", Los Angeles 2001
Skylar Grey und Eminem beim Coachella 2018Kevin Winter/Getty Images for Coachella
Skylar Grey und Eminem beim Coachella 2018
Wusstet ihr, wie schlimm Eminems Drogensucht war?1171 Stimmen
670
Ja, das hat er ja auch in seinen Songs alles verarbeitet
501
Nein, das ist echt erschreckend


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de