Wie steht es um Mark Forsters (34) Gastgeber-Qualitäten? Dass er sich als Gast gut benehmen kann, bewies der "Chöre"-Interpret bereits im vergangenen Jahr als Kandidat der Musik-Show Sing meinen Song. Dieses Jahr wird er allerdings nicht nur selbst singen, sondern debütierte diese Woche auch als Host des Tauschkonzerts. Von Nervosität und Unsicherheit fehlte bei Mark jedoch jede Spur – im Gegenteil: Sein Auftritt und seine Qualitäten als Moderator begeistern die Fans!

Der Zuspruch für den beliebten Bart- und Brillenträger ist enorm. In einer Promiflash-Umfrage, bei der 2.205 User mitgemacht haben, feiern 90,4 Prozent der Leser den Deutschpolen für sein Host-Debüt. Sie finden, dass Mark seine Sache gut gemacht hat. Nur 9,6 Prozent sind anderer Meinung: Sie sind von dem neuen Gastgeber nicht überzeugt. Sie wünschen sich die Jungs von The BossHoss zurück, die 2017 durch die Show geführt hatten.

Aber warum ist der Musiker als Sing meinen Song-Moderator so gut? "Mark Forster ist einfach ein Sympathiebolzen. Auch, wenn er oft rumturnt, ist er einfach knuffig", "Er war ein sehr liebenswerter und souveräner Gastgeber" und "Ich hatte leichte Bedenken, da er mir bei The Voice of Germany oft zu hyperaktiv ist, aber er hat es sehr sympathisch und gut gemacht", lauten zum Beispiel drei Kommentare auf Facebook, die seinen Erfolg erklären.

Mark Forster und Johannes Strate bei "Sing meinen Song"MG RTL D / Markus Hertrich
Mark Forster und Johannes Strate bei "Sing meinen Song"
Mark Forster, "Sing meinen Song"-Gastgeber 2018MG RTL D / Markus Hertrich
Mark Forster, "Sing meinen Song"-Gastgeber 2018
Mark Forster beim GQ Men Of The Year Award 2017WENN / Starpress
Mark Forster beim GQ Men Of The Year Award 2017
Werdet ihr "Sing meinen Song" weiter gucken?469 Stimmen
428
Ja, die erste Folge hat mir gefallen und ich freue mich auf weitere Episoden!
41
Nein, ich fand den Anfang schon schlecht, deshalb werde ich nicht mehr einschalten!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de