Diese Trennungsnachricht schlug zum Ende der Woche ein wie eine Bombe: Daniel Völz (33) und Kristina Yantsen, das Bachelor-Paar der diesjährigen Staffel, ist tatsächlich nicht mehr zusammen. Unter Tränen gab Kristina dies in einem Interview bekannt. Schnell wurden Gerüchte laut, dass das Liebes-Aus etwas mit Chethrin Schulze (25) zu tun haben könnte. Immer wieder wurde die Love Island-Kandidatin mit dem Rosenkavalier in den letzten Monaten in Verbindung gebracht. Jetzt hat sich Chethrin endlich geäußert!

Sie will den ganzen Spekulationen offenbar endlich ein Ende setzen. Auf Instagram ergriff die Blondine das Wort: "Ich habe zu dem Thema ja lange nichts gesagt, aber ich wollte euch darüber informieren, dass ich niemanden belogen/ betrogen habe. Es wurde auch niemand betrogen! Mehr möchte ich dazu erst mal nicht sagen." Das klingt nicht unbedingt nach einem Dementi der Liebesgerüchte um sie und den Immobilienmakler.

Daniel selbst hat zum Beziehungsende mit Kristina zwar bereits Stellung bezogen. Die Liebe sei an den kulturellen Unterschieden zwischen ihm und der gebürtigen Kasachin gescheitert. Ob er aber tatsächlich etwas mit Chethrin hat, gab er nicht preis. Glaubt ihr, Chethrins Statement ist ein Beweis, dass die Gerüchte stimmen? Stimmt ab!

Erster gemeinsamer Auftritt von Kristina Yantsen und Daniel VölzMichelle Zillekens
Erster gemeinsamer Auftritt von Kristina Yantsen und Daniel Völz
Chethrin SchulzeInstagram / chethrin_official
Chethrin Schulze
Daniel Völz in einem Restaurant auf Mallorca, April 2018daniel_voelz/Instagram
Daniel Völz in einem Restaurant auf Mallorca, April 2018
Glaubt ihr, Chethrins Statement ist ein Beweis, dass die Gerüchte stimmen?7417 Stimmen
6755
Ja, sonst hätte sie es doch dementieren können!
662
Nein. Zwischen denen läuft nichts.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de