Großes Wirrwarr um Bela Klentzes (29) großen Let's Dance-Abend! Bislang trainierte der smarte Schauspieler jede Woche intensiv und motiviert mit Profitänzerin Oana Nechiti (30), um die Zuschauer zu begeistern. Dieses Mal lief bei dem Tanz-Duo aber einiges anders als geplant: Oana verletzte sich noch in der Show und Bela musste ganz spontan mit einer neuen Tanzpartnerin an den Start gehen!

"Ich hätte gerne getanzt, aber es war eine Entscheidung der Produktion, nicht weiterzutanzen und mich zu schonen", meinte Oana über ihre Rückenprobleme und musste ihren Platz an Belas Seite schweren Herzens an ihre bereits ausgeschiedene Kollegin Marta Arndt (28) abgeben. Keine leichte Aufgabe für die Blondine. Immerhin musste sie die komplizierte Samba-Choreografie zu dem Song "Mas Que Nada" in kürzester Zeit lernen. Der Aufwand hat sich aber absolut gelohnt: Die Jury war von dem Spontan-Auftritt der beiden neuen Tanzpartner absolut begeistert und belohnte den Alles was zählt-Darsteller mit 19 Punkten.

Marta ist nicht zum ersten Mal für eine verletzte Profitänzerin eingesprungen. Schon 2017 tanzte die heute 28-Jährige mit Giovanni Zarrella (40), weil seine damalige Tanzpartnerin Christina Luft (28) ausfiel. Damals hatte sie allerdings noch satte drei Stunden, um die Performance einzustudieren – ganz im Gegenteil zu ihrem heutigen Hammerauftritt, für den sie nicht einmal eine halbe Stunde Zeit hatte!

Oana Nechiti und Bela Klentze bei "Let's Dance", 2018
Getty Images
Oana Nechiti und Bela Klentze bei "Let's Dance", 2018
Iris Mareike Steen und Christian Polanc bei "Let's Dance" 2018
Getty Images
Iris Mareike Steen und Christian Polanc bei "Let's Dance" 2018
Oliver Pocher und Christina Luft
Getty Images
Oliver Pocher und Christina Luft
Wie fandet ihr Belas und Martas Auftritt?2704 Stimmen
2523
Super! Es sah aus, als hätten sie tagelang miteinander geübt!
181
Naja, man hat schon gemerkt, dass es sehr spontan war!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de