Vergangenen Freitag machte eine traurige Nachricht die Runde: Star-DJ Avicii (✝28) war leblos in einem Hotel in Omans Hauptstadt Maskat aufgefunden worden. Der sensible Schwede hatte nicht nur mit seiner Gesundheit zu kämpfen, sondern hatte bis zu seinem Live-Karriere-Aus 2016 auch unter dem anstrengenden Tour-Alltag zu leiden. Sänger Mike Posner war ein enger Freund von Tim Bergling, wie Aviciis mit bürgerlichem Namen hieß. Er ziehe seine Lehren aus dem überraschenden und frühen Tod!

Die beiden Musiker hatten in der Vergangenheit an zahlreichen Songs gearbeitet. In Mikes bekanntesten Hit "I Took A Pill In Ibiza" gibt es außerdem eine Anspielung auf den Remixer. Im Interview mit TMZ erzählt der 30-Jährige, wie es ihm eine Woche nach der schrecklichen Meldung gehe: "Ich fühle mit seiner Familie und auch für seine Freunde. Es ist ein Weckruf, dass wirklich nichts für die Ewigkeit ist." Avicii sei ein toller Kerl und sehr talentiert gewesen, erinnert er sich zurück.

Der 28-Jährige und seine Werke bleiben für immer in den Köpfen seiner Fans, so geht es zumindest Mike: "Woran ich mich erinnere, wenn ich an Tim denke, ist seine Musik und seine Songs. Ich hoffe, dass es das ist, woran sich die Menschen später auch bei mir erinnern werden." Beim Coachella-Festival hatte er seines Kumpels mit einem rührenden Auftritt gedacht.

Mike Posner bei einem Event von Spotify in Los AngelesMatt Winkelmeyer/Getty Images for Spotify
Mike Posner bei einem Event von Spotify in Los Angeles
Avicii bei den American Music Awards 2013Kevin Winter/Getty Images
Avicii bei den American Music Awards 2013
Mike Posner bei seinem Auftritt beim Coachella-Festival in Indio, KalifornienChristopher Polk/Getty Images for Coachella
Mike Posner bei seinem Auftritt beim Coachella-Festival in Indio, Kalifornien


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de