Das große Finale von DSDS steht kurz bevor! In zwei Wochen kämpfen die Gesangstalente um den Titel. Allerdings müssen sie sich zuvor im Halbfinale beweisen. Janina El Arguioui (30), Marie Wegener (16), Mia Gucek (25), Lukas Otte (20), Michael Rauscher (20) und Michel Truog (26) sind die letzten Kandidaten, die noch im Rennen sind. Michel hat eine ganz besondere Motivation: Er will den Sieg für seine kranke Mama holen.

Im Promiflash-Interview spricht der gelernte Maurer jetzt ganz offen über das Verhältnis zu seiner Mutter Käthi: "Sie gibt mir Kraft und Energie. Sie gibt mir Kraft, jeden Tag aufzustehen und weiterzumachen. Und ich freue mich natürlich auch immer auf den Samstag, wenn sie dann wieder da ist. Ich will für meine Mama gewinnen". Sie sei allerdings schon jetzt unglaublich stolz auf ihren Sohn. Der Sieg würde ihr aber noch mehr Freude bereiten.

Michels Mutter ließ sich vor drei Jahren wegen starker Rückenschmerzen an der Bandscheibe operieren. Leider gab es bei dem Eingriff Komplikationen. Käthi ist seitdem querschnittsgelähmt und ist im Alltag auf die Unterstützung ihres Mannes René angewiesen. Mitleid erwartet der 26-Jährige deswegen aber nicht, wie er im Interview mit Schweizer Illustrierte verrät: "Das Schicksal meiner Familie soll nicht im Vordergrund stehen. Das gehört für mich einfach nicht zum Wettbewerb."

Dieter Bohlen und Pietro Lombardi bei DSDS im April 2019
Getty Images
Dieter Bohlen und Pietro Lombardi bei DSDS im April 2019
DSDS-Liveshow mit Oliver Geissen als Moderator
Getty Images
DSDS-Liveshow mit Oliver Geissen als Moderator
Dieter Bohlen, Pietro Lombardi, Oana Nechiti und Xavier Naidoo beim Finale von DSDS
Getty Images
Dieter Bohlen, Pietro Lombardi, Oana Nechiti und Xavier Naidoo beim Finale von DSDS
Was sagt ihr dazu, dass Michel für seine Mama gewinnen will?297 Stimmen
218
Total rührend!
79
Na ja, auch ohne Sieg ist sie bestimmt superstolz auf ihren Sohn.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de