Wie steht es um Schwesta Ewas (33) Revisionsprozess? Im vergangenen Juni wurde die Gangsta-Rapperin zu zweieinhalb Jahren Haft verurteilt. Der Grund dafür: Ewa wird Steuerhinterziehung vorgeworfen. Doch weder die Staatsanwaltschaft noch die Musikerin sind nach dem Prozess mit dem Strafmaß zufrieden. Während die Anklage eine längere Haftzeit fordert, wünscht sich Ewa eine Bewährungsstrafe. Promiflash traf die Ex-Prostituierte auf der Filmpremiere "Familiye" und hakte mal nach, ob es in dieser Sache schon Neuigkeiten gibt: "Ich bange jeden Tag, dass der Brief kommt. Mal sehen, wie sich der Bundesgerichtshof entscheidet."


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de