Seiner Rolle als Donnergott Thor in den Verfilmungen der Marvel-Comics verdankt der australische Schauspieler Chris Hemsworth (34) seinen großen Durchbruch! "Marvel's The Avengers und "Avengers: Age of Ultron" hießen der erste und der zweite Teil der US-amerikanischen Science-Fiction-Action-Reihe. Der 149 Minuten lange dritte Teil feierte erst kürzlich Premiere – und übertrifft seine Vorgänger nicht nur hinsichtlich der Filmlänge! "Avengers 3: Infinity War" schlug ein wie eine Bombe!

Seit dem 27. April flackert er auch über die deutschen Kinoleinwände! Wie Los Angeles Times bestätigte, schreibt der Film Rekordgeschichte: Stolze 250 Millionen Dollar soll allein die Premiere in den USA und in Kanada eingespielt haben! Das Ergebnis toppt selbst das 247,9-Millionen-Debüt von "Star Wars: Das Erwachen der Macht" im Jahr 2015 – und dieser Erfolg macht auch Chris verdammt stolz: "Nicht schlecht, das Internet so überflutet mit solchen Schlagzeilen zu sehen", freute sich der Hottie in seinem Instagram-Kommentar zum geposteten Screenshot eines Artikel über die Erfolgssaga. "Ich kann mich nicht genug für euren Support bedanken. Ich hätte mir nie erträumen lassen, Teil des Ganzen zu sein. Alles Liebe an alle Beteiligten und unsere treuen Fans."

Die Dreharbeiten zum vierten "Avengers"-Film sind bereits im Kasten. Für den großen Bruder von Liam Hemsworth (28) ist es womöglich der letzte Auftritt als nordische Gottheit: "Ich habe 'Avengers 4' jetzt beendet und das war's. Mein Vertrag ist jetzt ausgelaufen", verriet er im Gespräch mit IGN. Ob er vielleicht doch irgendwann einmal wieder in sein Superheldenkostüm schlüpfen wird, wird sich in der Zukunft zeigen.

Chris Hemsworth und Elsa PatakySplash News / @Parisa
Chris Hemsworth und Elsa Pataky
Chris Hemsworth, SchauspielerDimitrios Kambouris/Getty Images
Chris Hemsworth, Schauspieler
Chris Hemsworth auf der Premiere zu "Thor: Ragnarok"Apega/WENN
Chris Hemsworth auf der Premiere zu "Thor: Ragnarok"
Wünscht ihr euch, dass Chris als Thor erhalten bleibt?675 Stimmen
647
Auf jeden Fall! Jemand anderen kann ich mir für die Rolle nicht mehr vorstellen!
28
Nicht unbedingt. Es wird jetzt Zeit, dass er sich neuen Herausforderungen stellt.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de