Da kamen wohl wieder alte Gefühle hoch! Kandidatin Trixi Giese (18) musste Germany's next Topmodel in der vergangenen Woche verlassen. Beim Dreh für einen kurzen Werbeclip konnte die Frohnatur Heidi Klum (44) nicht überzeugen und auch der gelungene Laufsteg-Walk zusammen mit ihrer Schwester machte die verpatzten Filmaufnahmen nicht wett. Die emotionalen Szenen verfolgte die 18-Jährige jetzt vor dem heimischen Fernseher – gut ging es ihr dabei aber nicht!

Im Livestream auf der GNTM-Facebook-Seite beschrieb das Nachwuchsmodel, wie sie die Exit-Folge erlebte: "Am Donnerstag, als die Folge ausgestrahlt wurde, ging es mir nicht so gut. Ich war den ganzen Tag gestresst, weil ihr mir Nachrichten geschrieben habt, in denen ihr mir gesagt habt, wie toll ihr mich findet. Aber ich wusste ja, dass ich raus fliege. Das war kein so schönes Gefühl." Der Rauswurf schien nicht nur Trixi hart getroffen zu haben, auch Modelmama Heidi soll ein paar Tränchen vergossen haben.

Mittlerweile dürfte bei Trixi allerdings die Trauer über ihr Ausscheiden aus der Sendung verflogen sein, denn die 18-Jährige startet derzeit so richtig durch. In ihrer Instagram-Story verkündete die Laufsteg-Schönheit vor Kurzem, dass sie ein Shooting für die Zeitschrift Harper's Bazaar ergattern konnte. Auch wenn es sich dabei nicht um Cover-Fotos handelt, freut sich die Blondine riesig über den Job.

Trixi Giese bei GNTM 2018Instagram / trixi.topmodel.2018
Trixi Giese bei GNTM 2018
Heid KlumEmma McIntyre/Getty Images for Lorraine Schwartz
Heid Klum
Trixi Giese, GNTM-KandidatinInstagram / trixi.topmodel.2018
Trixi Giese, GNTM-Kandidatin
Glaubt ihr, dass Trixi immer noch traurig über ihren GNTM-Exit ist?552 Stimmen
327
Ja, sie wäre sicher gerne ins Finale gekommen!
225
Nein, sie konzentriert sich jetzt bestimmt anderweitig auf ihre Model-Karriere!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de