Muss Daniel Craig (50) sich etwa Sorgen um seine Ehe machen? Seit 2011 sind der James Bond-Darsteller und Rachel Weisz (48) schon verheiratet und das ziemlich glücklich, wie es aussieht. Schließlich erwartet das Hollywood-Paar demnächst sogar den ersten gemeinsamen Nachwuchs. Doch jetzt knutscht die Schwangere plötzlich ganz innig mit einer anderen Frau. Geht sie dem Vater ihres ungeborenen Kindes etwa fremd?

Nein! Bei den heißen Aufnahmen handelt es sich lediglich um Dreharbeiten für Rachels neuen Film "Disobedience", in dem sie eine lesbische Jüdin spielt, die eine verbotene Affäre hat. Für den Streifen ging es zwischen ihr und Schauspielkollegin Rachel McAdams (39) ordentlich zur Sache. Unangenehm waren diese heißen Szenen der werdenden Mama allerdings nicht. "Für mich war es sehr emotional. Es ging nicht nur um Sex und Erotik – obwohl das natürlich wichtig war – es ging um Gefühle und Sanftheit, es ging um das Durchbrechen von Tabus“, verrät die 48-Jährige im Bild-Interview.

Die Chemie zwischen den beiden Leinwandstars schien zu stimmen, denn Rachel McAdams schwärmte in einem TV-Interview über die Arbeit mit ihrer Namensvetterin. Sie behauptet sogar, dass es der beste Filmsex ihrer bisherigen Karriere gewesen sei.

Daniel Craig und Rachel WeiszKevin Winter/Getty Images
Daniel Craig und Rachel Weisz
Rachel Weisz, SchauspielerinTim P. Whitby/ Getty Images
Rachel Weisz, Schauspielerin
Rachel McAdams und Rachel Weisz bei der "Disobedience"-Premiere in New York CityRoy Rochlin/Getty Images for Tribeca Film Festival
Rachel McAdams und Rachel Weisz bei der "Disobedience"-Premiere in New York City
Werdet ihr euch den Film ansehen?166 Stimmen
113
Ja, die Story klingt auf jeden Fall spannend!
53
Nein, das ist nichts für mich!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de