Handelt es sich hierbei tatsächlich um neue Erkenntnisse zu Aviciis (✝28) Todesfall? Völlig überraschend verstarb der Star-DJ vor mehr als einer Woche in Omans Hauptstadt Maskat während einer Urlaubsreise. Nachdem sich seine Familie erst nicht zu den Umständen seines viel zu frühen Ablebens äußern wollte, veröffentlichte sie vor Kurzem ein emotionales Statement, in dem die dunklen Gedanken des Künstlers zum Vorschein kamen. Einen Suizid bestätigten sie allerdings nicht. Geben diese neuen Informationen jetzt Hinweise zur Todesursache?

Wie das US-amerikanische Online-Magazin TMZ berichtet, soll es laut diverser Quellen zumindest Anzeichen für einen Selbstmord gegeben haben. Mehrere Insider, die mit den Todesumständen des Ausnahmekünstlers vertraut sein wollen, behaupten, man habe am Ort des Geschehens eine zerbrochene Flasche und Glasscherben gefunden. Mit ihnen habe sich Avicii vermeintlich absichtlich verletzt.

Ein offizielles Statement seitens der Behörden oder Aviciis Angehörigen gibt es in Bezug auf diese vermeintlich neuen Erkenntnisse nicht. Seine Familie veröffentlichte nur so viel: "Er hat wirklich gerungen mit dem Nachdenken über den Sinn, das Leben, das Glück. Jetzt hat er es nicht länger geschafft. Er wollte Frieden haben." Ansonsten solle man ihre Privatsphäre gerade in Zeiten der Trauer wahren und respektieren, dass es keine weiteren Informationen für die Öffentlichkeit gäbe.

Sind Sie selbst depressiv oder haben Sie Selbstmord-Gedanken? Dann kontaktieren Sie bitte umgehend die Telefonseelsorge (www.telefonseelsorge.de). Unter der kostenlosen Hotline 0800-1110111 oder 0800-1110222 erhalten Sie anonym und rund um die Uhr Hilfe von Beratern, die Auswege aus schwierigen Situationen aufzeigen können.

Avicii beim MLB Fan Cave 2013
Getty Images
Avicii beim MLB Fan Cave 2013
Avicii, 2013 in Utah
Getty Images
Avicii, 2013 in Utah
Avicii bei den American Music Awards 2013
Getty Images
Avicii bei den American Music Awards 2013


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de