Ihre Liebe als TV-Paar führte sie auch im echten Leben zusammen. Für die beliebte Vorabend-Daily Unter uns standen Patrick Müller (30) und Joy Lee Juana Abiola-Müller (26) jahrelang gemeinsam vor der Kamera. Als Tobias und Micki verliebten sie sich unsterblich ineinander und gingen sogar den Bund fürs Leben ein. Eine Lovestory hielt aber auch das Drehbuch der Realität für sie bereit: Patrick und Joy verliebten sich am Arbeitsplatz – doch wie war das damals eigentlich für die Serienstars und ihre Kollegen?

Dieses Geheimnis lüftete Patrick nun im Gespräch mit Promiflash. "Es hat gar nicht für so einen Wirbel gesorgt. Mal unabhängig davon, dass Joy und ich das eher so ein bisschen unter verschlossener Hand gehalten haben, weil, das war ja unser Ding", erklärte der 30-Jährige. Einen bestimmten Zeitpunkt, an dem sie ihre Beziehung öffentlich gemacht haben, habe es nicht gegeben. "Das ging so in eins über, das war ein fließender Übergang." Auch die Serien-Verantwortlichen hätten mit der Liebe am Set kein Problem gehabt, immerhin sei es in der Branche nicht gerade unüblich, sich am Arbeitsplatz zu verlieben.

Nach zwei Jahren Beziehung wagten die beiden Schauspieler 2011 dann sogar den Schritt vor den Altar. Mit der Geburt ihrer Tochter Loki, deren Gesicht Patrick und Joy übrigens bewusst vor der Öffentlichkeit verbergen, wurde ihrer Liebe im April 2015 dann das Krönchen aufgesetzt.

Micki (Joy Lee Abiola-Müller) und Tobias (Patrick Müller) in "Unter uns"RTL / Stefan Behrens
Micki (Joy Lee Abiola-Müller) und Tobias (Patrick Müller) in "Unter uns"
Patrick Müller und Joy Abiola-Müller in LüneburgInstagram/ joytastic1
Patrick Müller und Joy Abiola-Müller in Lüneburg
Joy Lee Juana Abiola-Müller und Patrick Müller mit ihrer TochterInstagram / actpm
Joy Lee Juana Abiola-Müller und Patrick Müller mit ihrer Tochter
Könntet ihr euch vorstellen, euch in eine/n Kollegen/-in zu verlieben?3161 Stimmen
2420
Ja, warum nicht?
741
Nein! Ich finde, Berufliches und Privates sollte man trennen!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de