Im Hause Katzenberger-Cordalis geht es des Öfteren wild zu! So endete vor einigen Wochen ein harmloser Familienausflug sogar für Lucas (50) beim Arzt. Beim Spielen hatte Töchterchen Sophia (2) ihren Papa aus Versehen so doll am Auge verletzt, dass er nicht nur ins Krankenhaus musste, sondern zwangsläufig auch zwei Tage in abgedunkelten Räumen verbringen musste. Was zunächst harmlos klingt, ist allerdings mit großen Schmerzen verbunden – das weiß auch Gattin Daniela (31), die bereits eine ähnlich schmerzhafte Erfahrung gemacht hat.

Die Katze litt richtig mit, als ihr Mann mit dem Augenleiden zu kämpfen hatte. "Schmerzen im Auge sind wahrscheinlich die schlimmsten Schmerzen, die es gibt. Es ist unerträglich", erinnerte sich Dani neulich im Promiflash-Interview zurück. Sie selbst hatte vor Jahren mal einen Pilz im Auge, ausgelöst durch ihre Kontaktlinsen: "Das war das Schlimmste! Dann lieber eine Brust-OP, einen Kaiserschnitt und die Mandeln rausnehmen auf einmal."

Während Lucas mit Augenklappe das Bett hütete, kümmerte sich die 31-Jährige alleine um ihre Prinzessin Sophia. "Das ist ja auch selbstverständlich", erwiderte die Blondine, als Lucas ihr vor laufender Kamera dafür dankte, ihm in dieser Zeit den Rücken freigehalten zu haben.

Daniela Katzenberger und Lucas CordalisInstagram / danielakatzenberger
Daniela Katzenberger und Lucas Cordalis
Lucas Cordalis und Tochter SophiaInstagram / danielakatzenberger
Lucas Cordalis und Tochter Sophia
Daniela Katzenberger und Lucas Cordalis bei der 1Live Krone 2016Getty Images / Andreas Rentz
Daniela Katzenberger und Lucas Cordalis bei der 1Live Krone 2016
Hättet ihr gedacht, dass Lucas' Verletzung doch so schmerzhaft war?385 Stimmen
291
Jaaaa, Verletzungen am Auge sind wirklich das Schlimmste.
94
Ach was, das heilt auch wieder.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de