Im Jahr 2015 landete Mike Posner mit "I Took A Pill In Ibiza" einen absoluten Megahit: Ein Remix des Tracks konnte sich wochenlang in den Charts halten. Fans wissen, dass der Sänger in der zweiten Zeile über den kürzlich verstorbenen Star-DJ Avicii (✝28) singt – denn Tim Bergling, wie der Schwede mit bürgerlichem Namen hieß, war tatsächlich ein guter Freund von Mike. Sieht der Musiker den umstrittenen Drogentrip-Song nach dem Tod seines Kumpels nun mit anderen Augen?

"Ich habe eine Pille auf Ibiza genommen, um Avicii zu beweisen, dass ich cool bin", heißt es zu Beginn des Titels. Schon oft wurde Mike auf die Single angesprochen. Der Song sollte aber nicht erster Linie ein Loblied auf Partydrogen sein. Vielmehr wollte er mit den Lyrics zum Ausdruck bringen, wie sehr er seinen Freund und Kollegen schätzte. Gegenüber TMZ erklärte der 30-Jährige jetzt, dass das Lied nach Aviciis Tod sogar eine noch tiefere Bedeutung für ihn habe als zuvor – denn wann immer er den Track in der Zukunft performen werde, die Zeilen werde ihn an Tim erinnern.

Avicii selbst hatte vor einiger Zeit erklärt, er fühle sich geehrt, in dem Hit seines DJ-Freundes erwähnt zu werden. Er könne Mike nur zustimmen, "Partys können großartig sein". Gleichzeitig äußerte er sich aber auch kritisch über das exzessive Leben hinter dem Mischpult. "Man wird süchtig vom Partyleben an aufregenden Orten wie Ibiza. Aber es ist gefährlich, man wird einsam." Im Nachhinein haben diese Worte eine besonders bittere Bedeutung, schließlich soll der 28-Jährige mit dem Druck, der als Megastar auf ihm lastete, nicht zurechtgekommen sein. Er wurde am 20. April im Oman tot aufgefunden.

Mike Posner bei seinem Auftritt beim Coachella-Festival in Indio, KalifornienChristopher Polk/Getty Images for Coachella
Mike Posner bei seinem Auftritt beim Coachella-Festival in Indio, Kalifornien
AviciiKane Hibberd/(RED) via Getty Images
Avicii
Mike Posner bei einem Event von Spotify in Los AngelesMatt Winkelmeyer/Getty Images for Spotify
Mike Posner bei einem Event von Spotify in Los Angeles


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de