Es war ein unglaubliches Kopf-an-Kopf-Rennen. Bei Schlag den Henssler kämpfte der Kandidat am Samstagabend um eine Viertelmillion Euro. TV-Koch Steffen Henssler (45) wollte nach der Niederlage in der letzten Show eine erneute Schmach unbedingt vermeiden und ging mit extra viel Motivation in den Wettbewerb. Sein Herausforderer Jost verlangte ihm jedoch alles ab: Am Ende gewann Steffen mit seinen Schätzkünsten in Spiel 13!

Der Kinderarzt aus Tecklenburg stieg mit erheblichen Startschwierigkeiten in das Duell mit dem Hamburger ein. Die ersten drei Spiele gab der dreifache Familienvater recht chancenlos ab. Doch beim "Volley"-Spiel, bei dem er einen von einer Ballmaschine geschossenen Fußball in der Luft ins Tor bugsieren musste, blühte der Hobbykicker langsam auf. Von da an war es ein offener Schlagabtausch und die Punktestände schraubten sich abwechselnd in die Höhe. Zu guter Letzt wurde die Partie bei einer Schätz-Challenge entschieden. Jetzt wird der nächste Kontrahent des 45-Jährigen um 500.000 Euro spielen.

Neu war in der Sendung jedoch, dass sich der Modus für die Kandidatenauswahl verändert hatte. Weil ProSieben bereits beim letzten Mal von einer Manipulation ausgegangen war, schaffte man das Onlinevoting ab und diesmal sogar die Telefonabstimmung. Stattdessen duellierten sich die drei Bewerber in einem Entscheidungsspiel, bevor sie gegen Steffen antraten.

TV-Koch Steffen Henssler bei einem EventAlexander Koerner/ Getty Images
TV-Koch Steffen Henssler bei einem Event
Steffen Henssler beim "Goldene Bild der Frau"-Award 2015Getty Images / Alexander Koerner
Steffen Henssler beim "Goldene Bild der Frau"-Award 2015
Steffen Henssler, TV-KochInstagram / steffen_henssler
Steffen Henssler, TV-Koch
Was sagt ihr: Ist Steffen ein verdienter Sieger?356 Stimmen
239
Ja, auf jeden Fall.
117
Nein, ich hätte lieber Jost als Gewinner gesehen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de