Karriere oder Familie? Für Anna-Maria Zimmermann (29) ist die Frage überhaupt nicht der Rede wert. Seit Mitte Dezember hat die Schlagersängerin nicht nur unterbrochen Musik, sondern auch süßes Baby-Gebrabbel im Ohr: Ihr erstes Kind Matti stellt den Alltag der Musikerin auf den Kopf. Elf Wochen nahm sich die frischgebackene Mama Zeit, um die Tage mit ihrem Familienzuwachs so richtig auszukosten. Nach ihrem Bühnencomeback findet sie so die Balance zwischen Kind und Kegel!

Beim LEA Award in Frankfurt am Main plaudert die Blondine mit Promiflash zum allerersten Mal aus dem Nähkästchen: "Wenn ich lange weg bin, dann ist er dabei, aber wenn ich nur ein Wochenende oder gar 24 Stunden weg bin, dann bleibt Matti zu Hause", erklärt sie. Stehe beispielsweise eine mehrtägige Fernsehshow bevor, die tagsüber aber nur 20-minütige Proben erfordere, sei es für die Vollblutmama selbstverständlich, ihren Hosenmatz mitzunehmen.

Handle es sich aber um einen Livejob, für den Anna-Maria 400 Kilometer im Auto sitze und nach einem lauten Auftritt sofort wieder abfahre, lasse sie ihren kleinen Herzbub lieber getrost zu Hause: "Dann soll er doch in seinem Bettchen einschlafen, alle sind da, alle kümmern sich um ihn und Mama kommt nachts nach Hause und nimmt ihn wieder mit rüber ins Bett und alles ist schön."

Anna-Maria-Zimmermann und ihr SohnInstagram / amz_welt
Anna-Maria-Zimmermann und ihr Sohn
Anna-Maria Zimmermann in der Lanxess Arena KölnInstagram / amz_welt
Anna-Maria Zimmermann in der Lanxess Arena Köln
Anna-Maria Zimmermann und ihr Sohn MattiInstagram / amz_welt
Anna-Maria Zimmermann und ihr Sohn Matti
Wie findet ihr die Lösung?770 Stimmen
630
Eine super Idee, so lässt sich Beruf und Baby doch prima kombinieren.
140
Für mich hören sich so viele Reisen mit Baby trotzdem sehr anstrengend an.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de