Es war eine absolute Schocknachricht für alle Fans: Anfang April machten Channing Tatum (38) und Jenna Dewan (37) ihre Trennung öffentlich – nach über zwölf Jahren Beziehung und knapp neun Jahren Ehe. Weder Jenna noch Channing zettelte aber nach diesem Liebes-Aus einen Rosenkrieg an. Auch um Töchterchen Everly Tatum (4) kümmern sie sich vorbildlich. Die Vierjährige verbrachte jetzt aufregende Vater-Tochter Zeit mit ihrem Schauspieler-Papa.

Auf seinem Instagram-Account teilte der "Magic Mike"-Hottie einen staubigen Schnappschuss vom Tag mit seiner Tochter. Darauf zu sehen: Klein-Everly in einer Umgebung, die wie der Grand Canyon aussieht. Ganz verträumt spielt der Tatum-Spross im Sand, der sich vor einer riesigen Felswand erstreckt. Wo genau sich der Vollblutpapa mit seinem Töchterchen herumtreibt, will er offenbar für sich behalten. Allerdings konnte sich der 38-Jährige einen Vergleich mit einer gefährlichen Region aus "Star Wars" nicht verkeifen: "Mensch, sieht so aus, als hätte ich meine Tochter im Jundland Wastes verloren. Dies ist das letzte Bild, das ich von ihr habe", witzelte er.

Channing und Jenna machen anscheinend alles richtig. Trotz der Trennung sollen die beiden sogar weiterhin ihre Freizeit miteinander verbringen, alles zum Wohle ihrer gemeinsamen Tochter. Was haltet ihr von Channings abenteuerlichem Ausflug mit Kind im Schlepptau? Stimmt in der Umfrage unter dem Artikel ab.

Channing Tatum und Jenna Dewan, November 2014
Getty Images
Channing Tatum und Jenna Dewan, November 2014
Channing Tatum und Jenna Dewan, Schauspieler
Getty Images
Channing Tatum und Jenna Dewan, Schauspieler
Was haltet ihr von dem abenteuerlichen Ausflug?386 Stimmen
380
Großartig! Da kann die Kleine doch tolle Erfahungen sammeln.
6
Ein bisschen zu abenteuerlich für meinen Geschmack!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de