Blake Lively (30) ist wieder online: Die Schauspielerin hatte vor ein paar Tagen ihren kompletten Instagram-Account gelöscht. Die schöne Blondine entfolgte sogar ihrem Mann Ryan Reynolds (41)! Alle ihre Postings waren verschwunden. Kurz vor der Löschaktion aller Bilder postete sie noch ein Foto, das eine kryptische Zeichnung von einem Hangman-Männchen zeigte. Doch nach diesem mysteriösen Vorfall ist Blakes Insta-Konto jetzt wieder aktiv und alle Bilder sind zurück – inklusive einer Erklärung für die Netzabstinenz.

Nach ihrer Insta-Pause postete Blake ein Bild von sich auf ihrem Profil und begründete die Deaktivierung ihrer kompletten Seite: "Ich habe bemerkt, dass ich meine ganze Coolness verloren habe. Danke Social Media. Du hast mir offiziell meine entspannte Art genommen." Im selben Beitrag erklärte die Schauspielerin auch, ab welchem Punkt ihr der Onlinestress zu viel wurde: Die Fashionista wollte ein Pic von einem Outfit posten, das sie heiß und innig liebt. Doch der Gossip Girl-Beauty fehlte die passende Bildunterschrift. Eine Situation, die die Blondine an ihren Netzfähigkeiten zweifeln ließ: "Was mache ich denn jetzt? Ich kann dieses Bild doch nicht unveröffentlicht lassen", schilderte sie ihre Gedanken. Weil sich Blake wegen so einer Kleinigkeit total aufregte, löschte sie als Reaktion prompt ihren gesamten Instagram-Account. Die zweifache Mama verordnete sich eine strikte Social-Media-Pause.

Nach diesem kurzen Rückzug folgt Blake nun auch wieder dem Account ihres Mannes. Denn auch Ryan ist sehr aktiv auf Instagram: Der Schauspieler postet täglich Fotos von sich. Neben Selfies veröffentlichte er in den letzten Tagen vor allem viele Promobilder für seinen neuen Film Deadpool 2. Für alle Fans: Der Streifen kommt am 17. Mai in die deutschen Kinos!

Hangman-Zeichung von Blake Lively's Instagram-AccountInstagram / blakelively
Hangman-Zeichung von Blake Lively's Instagram-Account
Blake Lively 2005Frazer Harrison / Getty Images
Blake Lively 2005
Blake Lively und Ryan Reynolds bei der "A Quiet Place"-PremiereJackie Brown / Splash News
Blake Lively und Ryan Reynolds bei der "A Quiet Place"-Premiere
Könntet ihr Blakes Löschaktion verstehen?863 Stimmen
763
Ja, da lastet so viel Druck auf ihr!
100
Nein, damit lässt sie ihre neugierigen Fans im Stich!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de