Germany's next Topmodel geht in die heiße Phase! Nur noch acht Kandidatinnen sind im Rennen und kämpfen um den Titel. Darunter ist auch Nachwuchsmodel Jennifer (23). Sie hat sich in mehreren Shoot-Outs und anderen Challenges gegen ihre Konkurrentinnen durchgesetzt und hat noch immer eine Chance auf den Sieg. Sieht so aus, als liefe es im zweiten Anlauf wesentlich besser für die Beauty, denn sie hatte sich schon einmal beworben.

In ihrem Instagram-Livestream verriet Jennifer nun, dass sie bei einem ersten Versuch recht früh gescheitert war: "Ich habe es schon einmal probiert, bin aber bei dem Casting nicht weitergekommen. Das ist aber eine andere Geschichte. Dieses Mal habe ich es noch einmal probiert und bin superfroh, dass es geklappt hat." Und das merkt man der Laufstegschönheit auch an. Trotz derber Rückschläge und Jury-Kritik verliert sie nicht den Mut und bleibt stets positiv.

Am Donnerstag steht die 23-Jährige aber schon zum wiederholten Mal im Shoot-Out. Der Grund dafür ist ihre Jobpleite. Bisher konnte die schöne Brünette keinen der zahlreichen Kunden von ihren Modelqualitäten überzeugen und muss sich in der kommenden Episode dem direkten Vergleich mit Toni (18), Klaudia (21) und Sara (24) stellen. Zwei der vier Girls müssen die Show im Anschluss an das Fotoshooting verlassen.

Jennifer, "Germany's next Topmodel"-KandidatinInstagram / jennifer.topmodel.2018
Jennifer, "Germany's next Topmodel"-Kandidatin
Toni und Klaudia vor der amfAR-GalaInstagram / toni.topmodel.2018
Toni und Klaudia vor der amfAR-Gala
Sara Leutenegger bei GNTM 2018Instagram / sara.topmodel.2018
Sara Leutenegger bei GNTM 2018
Wie findet ihr es, dass Jenny einen zweiten Versuch bei GNTM gewagt hat?618 Stimmen
430
Supercool! Und es hat sich definitiv gelohnt.
188
Na ja, sie hatte ja nichts zu verlieren.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de