Schon seit fünf Monaten ist Jörn Schlönvoigt (31) mittlerweile Vater: Denn im letzten Jahr ist der GZSZ-Star zum ersten Mal Papa geworden! Der Schauspieler ist ganz vernarrt in seine süße kleine Delia. Und jetzt, wo der Verlobte von Influencerin Hanna Weig (22) schon ein bisschen geübt ist im Papasein, verrät er, wie seine Tochter ihn verändert hat: Jörn ist durch seine Kleine viel erwachsener geworden.

Wie Jörn Closer in einem Interview berichtete, geht mit der neuen Vaterrolle viel einher: "Dieses Verantwortungsbewusstsein macht mich total glücklich, allerdings habe ich auch Angst, Fehler zu machen." Der Schauspieler macht sich Sorgen, dass er vielleicht kein guter Papa sein wird. Er fragt sich auch, ob er überhaupt dazu in der Lage ist, ein Kind großzuziehen. Wenn man sich aber die Fotos mit seinem Töchterchen anschaut, die der Soap-Darsteller stolz auf Instagram postet, scheint er alles richtig zu machen – Baby Delia wirkt mit ihrem strahlenden Lächeln total glücklich.

Auch seine Social-Media-Fans finden, dass die kleine Delia richtig happy aussieht, und machen dem jungen Papa Jörn Komplimente: "Oh mein Gott, wie süß! Du bist echt ein toller Vater, den sich jeder wünschen würde!"

Jörn Schlönvoigt kuschelt mit seiner kleinen Tochter DeliaInstagram / joern_schloenvoigt
Jörn Schlönvoigt kuschelt mit seiner kleinen Tochter Delia
Delia SchlönvoigtInstagram / hannaweig
Delia Schlönvoigt
Jörn SchlönvoigtInstagram / joern_schloenvoigt
Jörn Schlönvoigt
Findet ihr, Jörn macht sich gut als Papa?738 Stimmen
480
Ja! Natürlich!
258
Das kann ich nicht beurteilen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de