Die letzten Wochen waren für Khloe Kardashian (33) alles andere als leicht. Eigentlich sollte für die Schwester von Kim Kardashian (37) die Geburt ihres ersten Kindes im Vordergrund stehen. Doch statt des ungetrübten Baby-Glücks musste die Unternehmerin ertragen, dass ihr Freund Tristan Thompson (27) sie während der Schwangerschaft mehrfach betrogen hat. Statt ihm aber den Laufpass zu geben, deutet Khloe nun wieder mal an, dass sie ihrem untreuen Partner verziehen hat.

In ihrer Instagram-Story postet Khloe jetzt einen Spruch, der ihre Gefühlswelt beschreiben könnte. "Es ist, wonach du in einem überfüllten Raum Ausschau hältst. Das ist das, wo dein Herz hingehört." Khloe ist wohl die einzige, die die Fremdgeh-Geschichte augenscheinlich entspannt sieht. Sowohl ihr Bruder Rob Kardashian, als auch ihre Fans sind stinksauer auf den Basketballer. Und auch ihre Schwestern dürften von der Art und Weise, wie Tristan seine schwangere Freundin hintergangen hat, alles andere als begeistert sein.

Dennoch scheinen sich die Neu-Eltern besonders für ihre Tochter True zusammengerauft zu haben. Khloe hat sich schon immer nach einer eigenen Familie gesehnt. Die scheint sie jetzt – um jeden Preis – aufrechterhalten zu wollen.

Tristan Thompson und Khloe KardashianInstagram / realtristan13
Tristan Thompson und Khloe Kardashian
Khloe Kardashian, TV-BekanntheitInstagram / khloekardashian
Khloe Kardashian, TV-Bekanntheit
True Thompson, Tochter von Khloe KardashianInstagram / khloekardashian
True Thompson, Tochter von Khloe Kardashian
Könnt ihr verstehen, dass Khloe ihrem Tristan verziehen hat?824 Stimmen
212
Ja, sie liebt ihn und sie haben ein gemeinsames Kind!
612
Nein, was er ihr angetan hat kann man nicht verzeihen!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de