Kommt es doch zu einem Rosenkrieg? Katie Price (39) hat sich von Noch-Ehemann Kieran Hayler (31) getrennt, nachdem der sie angeblich mehrfach betrogen hatte. Trotzdem scheint die Scheidung der beiden bisher sehr friedlich abzulaufen: Das ehemalige Paar soll sogar noch zusammenwohnen, damit Kieran sich um die Kinder kümmern kann. Mittlerweile sieht es aber so aus, als könnte es möglicherweise doch noch Ärger geben. Jetzt spricht Kieran zum ersten Mal über die Trennung!

Während Katie ihre Fans immer an allen Details der Scheidung teilhaben ließ, hielt sich der ehemalige Stripper bisher zurück. Auf Instagram postete er nun allerdings ein eindeutiges Statement: "Denkt dran, jede Geschichte hat immer zwei Seiten. Und wenn du nicht beide Seiten hören willst, dann bilde dir auch kein Urteil." Für seine Follower ist die Botschaft ganz klar: Er ist der Meinung, nicht die alleinige Schuld an dem Scheidungsdrama zu tragen!

Doch warum meldet sich der 31-Jährige ausgerechnet jetzt zu Wort? Ein Insider der Zeitung The Sun glaubt, den Grund zu kennen: Katie wurden seit der Trennung schon mehrere Affären nachgesagt. Mit Fußballer Shane Duffy soll es nun jedoch tatsächlich ernst werden – für Kieran offenbar nicht leicht zu ertragen. "Er hat eigentlich kein Recht dazu, wegen seines eigenen Verhaltens. Aber er ist trotzdem ein bisschen eifersüchtig", meinte der Insider weiter.

Katie Price, TV-PersönlichkeitFlynet - Splash News
Katie Price, TV-Persönlichkeit
Kieran Hayler und Katie Price bei der Premiere von "Fifty Shades Darker"Tim P. Whitby / Getty
Kieran Hayler und Katie Price bei der Premiere von "Fifty Shades Darker"
Shane Duffy, FußballspielerDan Istitene/Getty Images
Shane Duffy, Fußballspieler
Könnt ihr verstehen, dass Katie und Kieran immer noch zusammenwohnen?314 Stimmen
88
Ja, für die Kinder ist es bestimmt so am besten!
226
Nein, das muss doch früher oder später zu Streit führen!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de