Das dürfte doch eine wahnsinnige Erleichterung für das angehende Ehepaar sein! Kurz vor ihrer Hochzeit am 19. Mai sahen Prinz Harry (33) und seine Liebste Meghan Markle (36) sich mit allerlei Hindernissen konfrontiert. Der traurige Höhepunkt: Der Vater der Braut erlitt einen Herzinfarkt und wird deshalb nicht beim großen Tag seiner Tochter dabei sein können. Jetzt gibt es allerdings eine gute Nachricht – Harrys Opa kommt auf jeden Fall!

Lange hatte man um Prinz Philips (96) Teilnahme an der royalen Trauung bangen müssen, schließlich musste er sich erst Anfang April einer Hüftoperation unterziehen. Davon hat der Ehemann von Queen Elizabeth II. (92) sich mittlerweile gut erholt, wurde vor Kurzem sogar beim Autofahren gesichtet. Wie Daily Mail berichtet, habe der Buckingham Palace heute bestätigt: Auch für die morgige Hochzeit sei Philip inzwischen fit genug und werde den Feierlichkeiten definitiv beiwohnen.

Den Platz des Brautvaters wird jedoch ein anderer einnehmen. Wie der Kensington Palace ebenfalls heute verlauten ließ, werde ihr zukünftiger Schwiegervater Prinz Charles (69) die Ex-Suits-Darstellerin zum Altar geleiten.

Prinz Philip bei einer Parade vor dem Buckingham PalaceWPA Pool/ Getty Images
Prinz Philip bei einer Parade vor dem Buckingham Palace
Queen Elizabeth II. und Prinz PhilipRogers George / SIPA / Action Press
Queen Elizabeth II. und Prinz Philip
Herzogin Meghan und Prinz HarryVictoria Jones WPA Pool/Getty Images
Herzogin Meghan und Prinz Harry
Freut ihr euch, dass Prinz Philip bei der Hochzeit dabei sein kann?363 Stimmen
326
Total! Ich bin so gespannt darauf und verfolge jedes kleinste Detail.
37
Freut mich zwar für ihn, aber mir ist das alles doch recht egal.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de